Novartis: Gute Ergebnisse mit Afinitor

Joe Jimenez

Novartis-CEO Joe Jimenez.

Zürich – Die Novartis AG hat mit Afinitor in einer Phase-III-Studie gute Ergebnisse bei Patienten mit fortgeschrittenen pankreatischen neuroendokrinen Tumoren (NET) erzielt. Der Produktkandidat habe die progressionsfreie Überlebenszeit im Vergleich zu einem Placebo mehr als verdoppelt.

So heisst es in einem Artikel der aktuellen Ausgabe des «New England Journal of Medicine» und wird  durch Novartis in der Nacht auf Donnerstag bestätigt. Die Progressionsfreie Zeit sei auf 11,0 von 4,6 Monaten verbessert worden, teilte der Pharmakonzern weiter mit. (awp/mc/ss)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.