Panalpina: Strategischer Rahmenvertrag mit BP

Monika Ribar

Panalpina-CEO Monika Ribar.

Basel – Der Logistikkonzern Panalpina hat mit dem Ölkonzern BP einen strategischen Rahmenvertrag abgeschlossen. Ziel sei es, die branchenweit beste Logistikkette für die Öl- und Gasindustrie aufzubauen, teilten die Basler am Montag mit.

Der mehrjährige Vertrag deckt den Angaben zufolge Transportleistungen auf dem Luft-, See- und Landweg, industrielle Projekte, Frachtmanagement und weitere Logistikdienstleistungen im Bereich Aufschluss und Gewinnung von Öl und Gas ab. Panalpina werde ihre Erfahrung in dem Geschäft einbringen, die spezialisierte Division Panprojects werde die Realisierung grosser Infrastrukturprojekte unterstützen.

Vertrag für Panalpina «von höchster Bedeutung»
«Das Abkommen mit BP ist eine grossartige Nachricht für Panalpina», lässt sich Konzernchefin Monika Ribar zitieren. Der Vertrag sei für Panalpina «von höchster Bedeutung» und ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu unseren für 2014 gesteckten Zielen, sagte CEO Monika Ribar. Von den ersten Gesprächen bis zur Vertragsunterzeichnung seien lediglich neun Monate vergangen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.