Peach Property kauft weiteres Wohnportfolio in Niedersachsen

Peach Property kauft weiteres Wohnportfolio in Niedersachsen
Peach Property-CEO Thomas Wolfensberger. (Foto: Peach Property)

Peach Property-CEO Thomas Wolfensberger. (Foto: Peach Property)

Zürich – Die Peach Property Group hat einen Vertrag für den Kauf von 287 Wohnungen und 3 Gewerbeeinheiten in der Nähe des bereits bestehenden Portfolios in Munster/Niedersachsen beurkundet. Damit baut der Immobilieninvestor und -entwickler sein Wohnportfolio in Niedersachsen weiter aus, wie das Unternehmen am Montag mitteilt. Die Anzahl der Wohnungen im Bestand der Peach Property Group steigt durch diese Akquisition auf insgesamt 2.250 Einheiten, die vermietbare Wohnfläche erhöht sich um 19.700 Quadratmeter auf insgesamt rund 150.000 Quadratmeter. Mit dem Abschluss der Transaktion wird im Mai 2016 gerechnet.

Die jährliche Soll-Miete der aus einer Sondersituation heraus erworbenen Wohnungen beträgt rund EUR 1,0 Mio. (CHF 1,1 Mio.). Der Leerstand des Wohnportfolios liegt bei rund 50 Prozent. Die Bruttoanfangsrendite des Wohnportfolios errechnet sich dennoch mit über 10 Prozent.

Nachhaltige Revitalisierung
Die neu erworbene Wohnanlage mit Ensemble-Schutz ist zentral gelegen und weist attraktive Aussenbereiche auf. Die Peach Property Group wird das Wohnportfolio nachhaltig revitalisieren und dadurch den Leerstand deutlich zurückführen. Als Muster dafür dient die benachbarte „Gartensiedlung in der Lüneburger Heide“ in Munster; hier gelang es der Peach Property Group, durch Revitalisierungsmassnahmen den Leerstand auf unter 5 Prozent zu senken. Darüber hinaus ergeben sich durch die gemeinsame Verwaltung des bestehenden Wohnportfolios in Munster und der im Umfeld gelegenen neu erworbenen Wohneinheiten deutliche Effizienzgewinne. (Peach Property/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.