Philipp Skrabal wird Chief Creative Officer bei Farner

Philipp Skrabal

Philipp Skrabal, neuer Chief Creative Officer bei Farner. (Foto: Farner Consulting)

Zürich – Mit Philipp Skrabal stösst einer der profiliertesten Kreativen der Schweiz zu Farner Consulting. Philipp Skrabal war in seinen letzten Funktionen Geschäftsführer Kreation und Mitinhaber bei Wirz Werbung sowie Executive Creative Director bei Advico Young & Rubicam/Y&R Group sowie Creative Director bei Publicis. Er ist Vorstandsmitglied des ADC Switzerland und zählt zu den meist ausgezeichneten Werbern des Landes, erst kürzlich wurden seine aktuellsten Arbeiten mit vier Silber-Effies und dem Crossmedia Award in Gold honoriert.

Bei Farner wird Philipp Skrabal eine Doppelfunktion übernehmen: Er wird ab August zum einen den Marktbereich Kreation von Farner leiten. In dieser Funktion ersetzt er Dr. Alexander Roosdorp, der entschieden hat, sich anderen Aufgaben zuzuwenden. Zum anderen wird er die kreative Handschrift der Agentur in allen Kommunikationsdisziplinen als Chief Creative Officer weiterentwickeln. Farner bietet umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Public Relations, Public Affairs, Online Relations, Branding und Werbung sowie Corporate Events & Live Communication an.

Wandel in der Kommunikation aktiv mitgestalten
Farner will als führende Kommunikationsmarke der Schweiz den Wandel in der Kommunikation aktiv mitgestalten. Bewegende Kampagnen und Kommunikationslösungen brauchen dabei nicht nur Strategie, gute Inhalte und komplette Umsetzung, sondern auch viel Kreativität. Roman Geiser, CEO & Managing Partner von Farner Consulting, zum Neuzugang von Philipp Skrabal: «Weil wir bei Farner Content und die wichtigsten Kommunikationsdisziplinen selbst in der Hand haben und auf Augenhöhe zusammenführen, bewirkt dies einen Ansatz, bei dem es um Kommunikation als Ganzes geht. Mit dem Zugang von Philipp Skrabal verstärken wir den Kreativteil dieses Ansatzes deutlich.»

«Content und multidisziplinäres Denken tief in der DNA verwurzelt»
Philipp Skrabal sagt zu seiner neuen Aufgabe: «Das Modell von Farner, Insights zu generieren, daraus eine übergeordnete Idee zu entwickeln, um diese dann über alle Kontaktpunkte erlebbar zu machen, deckt sich sehr mit meiner Sichtweise. Die ganze Werbebranche spricht von Content. Beim PR-Flaggschiff Farner ist Content und multidisziplinäres Denken tief in der DNA verwurzelt. Ich möchte Kreativität als Wirkungsmultiplikator einbringen, dabei wird auch das digitale Angebot von Farner eine Schlüsselrolle spielen.» Und Skrabal weiter: «Der Medienwandel stellt hohe Anforderungen an uns alle. Bei Farner finde ich eine zukunftsgerichtete Vision mit Antworten auf die Digitalisierung und Medienkonvergenz sowie ein beratungsorientiertes Denken.» (Farner Consulting/mc/ps)

Über Farner Consulting AG
Farner Consulting ist seit Jahren die marktführende PR- und Kommunikationsagentur in der Schweiz (Quelle: http://www.bpra.ch/index.php?s1=5). 1951 gegründet, ist die inhabergeführte Agentur heute an den Standorten Zürich, Bern, Basel, Lausanne/Genf und Lugano aktiv. Schwerpunkte der Dienstleistungen sind Public Relations, Public Affairs, Online Relations, Branding und Werbung und Corporate Events & Live Communication. International ist Farner Exclusive Affiliate von Fleishman Hillard in der Schweiz. Die Agentur beschäftigt über 70 Mitarbeitende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.