Philippe Gaydoul tritt als Denner-Präsident ab

Philippe Gaydoul

Philippe Gaydoul nimmt als Denner-VRP den Hut.

Zürich – Der ehemalige Chef und Besitzer von Denner, Philippe Gaydoul, verlässt den Discounter. Er tritt als Denner-Verwaltungsratspräsident zurück. Migros-Sprecherin Monica Glisenti bestätigte am Donnerstag eine entsprechende Vorabmeldung des Wirtschaftsmagazins «Bilanz».

Mehr wollte die Migros nicht bekannt geben. Das Unternehmen kommuniziere erst nach der Denner-Verwaltungsratssitzung in der nächsten Woche, hiess es. Gemäss «Bilanz» erfolgt Gaydouls Rücktritt am nächsten Donnerstag. An diesem Tag findet die Generalversammlung von Denner statt.

Enkel des Denner-Gründers Karl Schweri
Der Unternehmer Philippe Gaydoul ist der Enkel des Denner-Gründers Karl Schweri. Bis 2009 amtete er als Chef des Detailhandelsunternehmens. Nach dem Ende seiner operativen Tätigkeit übernahm er das Präsidium des Verwaltungsrates. Migros war 2007 bei Denner eingestiegen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.