Plouder: Neues Telekommunikations-Startup

Plouder: Neues Telekommunikations-Startup

Glattbrugg – Die Gründer des Schweizer Startups Plouder haben 2014 eine Telekommunikationsfirma gegründet, die sich auf die günstige Auslandtelefonie direkt ab dem Smartphone spezialisiert hat. Nach nur wenigen Monaten im Markt benutzen Kundinnen und Kunden in über 25 Ländern weltweit die Plouder Apps für Android und iOS.

Die Anwendung kann einfacher nicht sein: Mit einem Android Smartphone oder einem iPhone lädt man sich die kostenlose Plouder App herunter und beginnt nach der Anmeldung Nummern im fernen Ausland anzurufen. Dabei profitiert man einerseits von sehr günstigen Tarifen und andererseits von einer soliden Mobilfunk-Qualität, weil Plouder keine Anrufe übers Internet leitet, sondern diese in lokale Anrufe umwandelt. Dementsprechend ist für ein Gespräch auch kein Datennetz notwendig und es lässt sich von unterwegs auch in der hintersten Ecke der SAC-Hütte gemütlich ein Auslandgespräch führen.

Internationale Ausrichtung und weitere Produkte in der Pipeline
Die Plouder App funktioniert nicht nur bestens in der Schweiz, sondern natürlich auch im Ausland. Da Plouder kein Roaming anbietet, wird stets eine lokale SIM-Karte benötigt (z.B. eine im Ausland gekaufte für längere Aufenthalte). Bei Mobilfunk-Abonnements, in denen die Anrufe vom Mobil- ins Festnetz kostenlos sind, kommen zu den tiefen Plouder-Tarifen keine weiteren Kosten hinzu.

Für die Benutzung von Plouder braucht man kein spezielles Abonnement. Und die angerufene Person braucht nicht einmal die App. Die Gesprächskosten setzen sich immer aus dem Plouder-Tarif (einzelne Rappen pro Minute) und den Kosten des Mobilfunkanbieters für Anrufe vom Mobil- ins Festnetz zusammen, die bei vielen Flat- und Infinity-Angeboten ohnehin gratis sind. Und darüberhinaus sind die ersten zwei Plouder-Minuten des ersten Gesprächs sogar kostenlos.

Erfahrene Gründungscrew
Drei Viertel der Gründungscrew sind bei der insign gmbh beschäftigt, dem E-Business-Anbieter, der seit über 15 Jahren solide Individuallösungen für Firmen wie Ringier, Avaloq und verschiedene Hochschulen entwickelt. Entsprechend professionell sind der Motor und das Getriebe von Plouder. Zusätzlich ist in der Geschäftsleitung hochkarätiges Telekommunikationswissen aus einer über 15-jährigen Karriere verankert. Die versierten und erfinderischen Gründer haben noch viele Produktideen im Köcher und ein paar wenige bereits in der Pipeline.

Die Plouder GmbH
wurde 2014 von Tom Hofer, Igor Schnyder, Martin Bachmann und Philipp Sprecher gegründet. Plouder bietet für die Auslandtelefonie mit einem Android Smartphone oder einem iPhone eine kostenlose App, mit der man zu echter Mobilfunkqualität äusserst günstig ins Ausland telefonieren kann. www.plouder.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.