Richemont überrascht mit positiver Gewinnwarnung

Johann Rupert

Richemont-CEO Johann Rupert.

Genf – Der Genfer Luxusgüterkonzern Richemont zeigt sich für das erste Semester (per Ende September) zuversichtlich: Wie das Unternehmen am Montag bekannt gab, rechnet das Management mit einem 20 bis 40% höheren operativen Gewinn gegenüber dem Vorjahr. Auch der Reingewinn soll in derselben Grössenordnung zulegen.

Auf Stufe Umsatz hat der Konzern auch eine ebenso eine positive Entwicklung zu vermelden: In den ersten vier Monaten bis Ende Juli sind die Verkäufe gegenüber dem Vorjahr um 24% gestiegen – auf Basis konstanter Währung um 13%. Das Unternehmen wird am 9. November die Halbjahreszahlen vorlegen. Bereits am 5. September legt der Konzern die Umsatzdaten zu den ersten fünf Monaten auf. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.