Saturn-Filiale in Winterthur wird geschlossen

Saturn

(Foto: Media-Saturn-Holding GmbH)

Geroldswil – Im Rahmen der Integration der Saturn-Elektrofachmärkte in die Media-Markt-Kette wird der Saturn-Standort Winterthur aufgegeben. Dies ist das Resultat des Konsultationsverfahrens, das in den letzten vier Wochen durchgeführt wurde. 22 der 33 in ungekündigter Stellung beschäftigten Mitarbeitenden, darunter die fünf Lehrlinge, werden in einem Media Markt weiter beschäftigt, wie einer Medienmitteilung zu entnehmen ist.

Die vier anderen der insgesamt sechs Schweizer Saturn-Standorte werden ab Juli 2013 unter der Marke Media Markt weitergeführt, die so in der Schweiz auf insgesamt 25 Standorte kommt. Der Saturn Spreitenbach wurde bereits geschlossen.

Anfang April 2013 hatte Media Saturn Management AG, die Muttergesellschaft aller Media Markt- und Saturn-Gesellschaften in der Schweiz, darüber informiert, dass sie sich inskünftig auf die Marke Media Markt konzentrieren will. Mit der Fokussierung auf Media Markt als führendes Unternehmen der Schweizer Elektrofachbranche soll dessen Bekanntheit und Marktanteil weiter gesteigert werden.

Filial-Schliessung Ende Juni
Während für vier der insgesamt sechs Schweizer Saturn-Fachmärkte bereits damals klar war, dass sie ab Juli 2013 als Media Markt weiter geführt würden, stand die Zukunft der Saturn-Fachmärkte in Spreitenbach und in Winterthur noch nicht fest. Deshalb wurde am 9. April 2013 in beiden Fachmärkten ein Konsultationsverfahren mit der Belegschaft eingeleitet. Im Falle des Fachmarktes in Winterthur steht das Resultat jetzt fest: Der Verwaltungsrat sieht angesichts des bisherigen Geschäftsgangs und der zu erwartenden zukünftigen Entwicklung keine Möglichkeit, am Standort Winterthur festzuhalten. Aus diesem Grund wird das Geschäft auf Ende Juni 2013 geschlossen.

Weiterbeschäftigung von 22 Angestellten
Im Saturn Winterthur sind insgesamt 36 Mitarbeitende beschäftigt. Davon sind 2 Mitarbeitende bereits früher gekündigt und ein weiterer Mitarbeitender hat seine Stelle im Laufe des Konsultationsverfahrens gekündigt. Von den übrigen 33 Beschäftigten erhalten 22 eine neue Stelle in einem Media Markt, darunter auch die fünf Lehrlinge. Den 11 von einer Kündigung betroffenen Mitarbeitenden wird seitens der Media Saturn Management AG Unterstützung bei der Suche nach einer neuen Anstellung angeboten. Je nach Dauer ihrer Anstellung erhalten sie zudem eine zusätzliche Abfindung. Sie beläuft sich bei einer 100%-Anstellung auf 3‘000 bis 6‘000 Franken. Ebenfalls ausbezahlt werden ihnen Ferien und Überstunden. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.