Schindler rüstet Terminal 3 des Flughafens Frankfurt aus

Schindler
(Foto: Schindler)

Hergiswil – Der Lift- und Fahrtreppenhersteller Schindler wird 164 Aufzüge, Rolltreppen und Fahrsteige für das neue Terminal 3 des Flughafen Frankfurts liefern und installieren. Die Montage soll im dritten Quartal 2020 beginnen.

Der Ausbau des Frankfurter Flughafens ist eines der grössten privat finanzierten Infrastrukturprojekte Europas. Nach Fertigstellung im Jahr 2023 können bis zu 21 Millionen Fluggäste jährlich am neuen Terminal abfliegen und ankommen. Schindler wird die 73 Rolltreppen und Fahrsteige des neuen Terminals liefern und installieren; seine Tochtergesellschaft Haushahn hat den Zuschlag für die Lieferung und Montage von 91 Aufzügen erhalten und wird so die sieben Stockwerke des neuen Terminals einfach zugänglich machen.

Mit einer Förderhöhe von 65 Metern erhält auch der Tower des Terminals modernste Aufzugstechnik. Alle Aufzüge werden nach individuellen Kundenwünschen gebaut und sind mit Schindler Ahead-Technologie ausgestattet, wie Schindler in einer Mitteilung schreibt. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.