Schweizer Automarkt nimmt im 3. Quartal wieder Fahrt auf

Automobil
(Foto: deusexlupus - Fotolia.com)

(deusexlupus – Fotolia.com)

Freienbach – Die anhaltend gute Binnenkonjunktur sowie zahlreiche Neuheiten und Marketingaktionen haben den Automarkt im dritten Quartal positiv beeinflusst. Lagen die Verkäufe von Neuwagen im Juli noch 5,3% über dem Vergleichsmonat des Vorjahres, legten diese im September gar um 6,9% zu.

Trotz einer Zwischenbaisse im August (-4,8%) wurden in der Schweiz sowie im Fürstentum Liechtenstein seit Jahresbeginn insgesamt 226’266 (-7,8%) Personenwagen immatrikuliert (1. Halbjahr 2013: -11,8%). Bis zum Jahresende seien damit 300’000 verkaufte Neuwagen durchaus wieder eine realistische Zielgrösse, heisst es in einer Mitteilung von Eurotax und dem Auto Gewerbe Verband Schweiz AGVS .

Positiv entwickelten sich auch der Gebrauchtwagenmarkt sowie die Standzeiten: Von Januar bis September 2013 wechselten insgesamt 637’458 (+3,0%) Occasionen den Besitzer. In der Folge sanken die durchschnittlichen Standzeiten um 2% auf derzeit noch 100 Tage. (AGVS/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.