SIG Combibloc bestätigt am Investorentag bisherige Ziele

SIG Combibloc bestätigt am Investorentag bisherige Ziele
Rolf Stangl, ehemaliger CEO SIG Combibloc. (Foto: SIG)

Neuhausen am Rheinfall – Der Industriekonzern SIG Combibloc hat anlässlich des am heutigen Dienstag stattfindenden Investorentag seine bisherigen Ziele bestätigt.

Mittelfristig erwartet das Unternehmen demnach ein währungsbereinigtes Kernumsatzwachstum von 4 bis 6 Prozent pro Jahr und eine bereinigte EBITDA-Marge von rund 29 Prozent, wie es in einer Mitteilung von Dienstag heisst. Ausserdem ist geplant, 50 bis 60 Prozent des bereinigten Konzernergebnisses an die Aktionäre auszuschütten, und die Nettoverschuldung soll gegen das Zweifache des bereinigten EBITDA sinken. Im Geschäftsjahr 2018 hatte der bereinigte EBITDA 462 Millionen Euro betragen.

„Da wir von globalen Megatrends profitieren, sind wir in einer ausgezeichneten Position, um noch über viele Jahre wachsen zu können“, wird CEO Rolf Stangl in der Mitteilung zitiert.

Detailliertere Informationen zum Investorentag sind ab 13.00 Uhr abrufbar. (awp/mc/ps)

SIG Combibloc
Firmeninformationen bei monetas
Aktienkurs bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.