Sika tätigt Zukauf in China

Sika tätigt Zukauf in China
Sika-CEO Paul Schuler. (Foto: Sika)

Baar – Das Bauchemieunternehmen Sika übernimmt Crevo-Hengxin in China, einen Hersteller von Dicht- und Klebstoffen auf Silikonbasis, die sowohl in der Industrie wie auch im Bausektor eingesetzt werden.

Durch die Übernahme baut Sika die Präsenz in den beiden Zielmärkten Industry und Sealing & Bonding in China und in der Region Asien/Pazifik weiter aus. Darüber hinaus erwirbt die Gruppe zusätzliches Know-how in der Silikontechnologie und weitere Produktionskapazität.

Crevo-Hengxin beschäftigt 140 Mitarbeitende und erzielt einen Jahresumsatz von CHF 50 Millionen. Das Familienunternehmen hat seinen Sitz in Changshu, 50 Kilometer nördlich von Suzhou. Zum Unternehmen gehören ein Produktionswerk, ein modernes Forschungs- und Entwicklungszentrum, ein Lager und ein Bürogebäude. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.