SkyWork Airlines: Mehr Destinationen ab Bern 2013

Tomislav Lang, CEO SkyWork Airlines. (Foto: SkyWork)

Bern- SkyWork Airlines wird ab Sommerflugplan 2013 neun neue Ziele ab Bern anfliegen. Damit erhöht sich die Zahl der Destinationen auf insgesamt 34. Die laufende Saison zeige bei den Ferienflügen bereits heute ein Ergebnis, das über den Erwartungen liegt, heisst es in der Medienmitteilung von Dienstag.

Neu ins Streckennetz aufgenommen werden unter anderem Brindisi, Djerba, Mykonos, Malta, Neapel, Zadar oder Zakynthos. Darüber hinaus werden die bestehenden Sommerdestinationen wie Catania, Ibiza, Elba oder Nizza noch häufiger angeflogen als bisher. Zusätzlich werden auch bei den ganzjährigen Destinationen die Frequenzen erhöht. Amsterdam wird im Sommer 2013 an vier Tagen in der Woche zweimal täglich angeflogen. Weiter werden auch die Frequenzen bei Budapest, Thessaloniki oder Zagreb erhöht. Ein definitiver Entscheid zur Flotte von SkyWork Airlines steht weiter aus.

Für SkyWork Airlines CEO Tomislav Lang ist der Ausbau ein weiterer konsequenter Schritt in der Umsetzung der Vision zu Europas erster Best-Cost Airline.  Viele Sommerdestinationen werden bereits kurz nach Ostern angeflogen. Buchbar ist der gesamte Sommerflugplan 2013 ab Freitag, 24. August 2012, via www.flyskywork.com. Für alle Strecken sind Tickets ab 99 CHF verfügbar. (sky-work airlines/mc/cs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.