Solar Impulse 2 auf erfolgreichem Jungfernflug

Solar Impulse 2

Die Solar Impulse 2 auf ihrem Jungfernflug über Payerne. (Foto: Solar Impulse)

Payerne – Solar Impulse 2, das Solar-Flugzeug von Bertrand Piccard und André Borschberg hat am Montagmorgen über dem Flughafen von Payerne zum Jungfernflug abgehoben.

Das revolutionäre Einsitzer-Flugzeug, mit dem Bertrand Piccard und André Borschberg 2015 die erste Weltumrundung mit einem solarbetriebenen Fluggerät absolvieren wollen, hat am Montagmorgen erfolgreich seinen Jungfernflug absolviert. Während 2 Stunden und 17 Minuten konnte Testpilot Marcus Scherdel die Fähigkeiten des Flugzeugs am Himmel testen. Die ersten Ergebnisse sind dabei in Übereinstimmung mit den Berechnungen und Simulationen ausgefallen, wie das Team von Solar Impulse in einer Mitteilung schreibt.

Wichtiger Meilenstein
«Dieser Jungfernflug ist ein wichtiger Meilenstein und somit ein Schritt näher zur Weltumrundung. Gleichzeitig bedeutet dies ein riesiger emotionaler Schritt für das ganze Team und für alle unserer Partner, die an der Entwicklung des Flugzeugs mitgearbeitet haben. Die Si2 integriert einen grossen Anteil an neuen Technologien um das Flugzeug effizienter, zuverlässiger und vor allem besser adaptiert für Langstrecken zu machen. Es ist das erste Flugzeug mit beinahe unbegrenzter Ausdauer», sagt André Borschberg, Solar Impulse Mitgründer, CEO und Pilot.

Schritt ins Unbekannte
«Während eines derart innovativen Projekts ist jede Stufe ein Schritt ins Unbekannte. Die Spannung war heute sehr gross. Die Resultate zeigen aber, dass unser Ingenieursteam sehr stolz auf die Arbeit sein darf, die es in den vergangenen zehn Jahren geleistet hat», ergänzt Bertrand Piccard, Gründer Solar Impulse, Präsident und Pilot. (Solar Impulse/ps/mc)

Flight report
Pilot: Markus Scherdel
Take-off time: 2 June 2014 5h36min CET
Landing time: 2 June 2014 7h53min CET
Flight duration: 2h 17 minutes
Highest altitude reached: 1670 mètres (5500 ft)
Average ground speed: 55.6 km/h (30 kt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.