SPS-Tochter Jelmoli erhält mit Nina Müller eine neue Chefin

SPS-Tochter Jelmoli erhält mit Nina Müller eine neue Chefin
Nina Müller, künftige Chefin von Jelmoli. (Foto: Xing)

Zürich – Das zur Swiss Prime Site Gruppe gehörende Warenhaus Jelmoli hat eine neue Chefin. Nina Müller werde im Frühjahr den Posten übernehmen und zugleich Einsitz in die Gruppenleitung des Immobilienkonzerns erhalten.

Die Österreicherin mit Jahrgang 1969 hat einen Abschluss der Wirtschaftsuniversität Wien mit Schwerpunkt Marketing, wie SPS am Dienstag mitteilte. Sie war unter anderem als Marketing Managerin für Wolford in Italien und in verschiedenen Funktionen beim Schmuck- und Kristallunternehmen Swarowski tätig. Seit 2016 ist sie Firmenchefin von Christ Uhren und Schmuck.

Die Stelle an der Spitze des renommierten Warenhauses war frei geworden, nachdem der langjährige bisherige Chef Franco Savastano im Spätsommer 2019 Jelmoli in Richtung des Konkurrenten Globus verlassen hat. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.