Stadler liefert neue Strassenbahnen für Jena

Stadler Rail
(Abb: Stadler Rail)

Bussnang – Stadler erhält einen Auftrag der Jenaer Nahverkehr GmbH für die Lieferung von 24 Strassenbahnen des Typs TRAMLINK mit einer Option auf bis zu 19 weitere Fahrzeuge. Mit der Beauftragung der Neufahrzeuge ist auch ein Rahmenvertrag über die Wartung sowie die Ersatzteilversorgung der Fahrzeuge über einen Zeitraum von 24 Jahren mit einer optionalen Verlängerung um weitere 8 Jahre verbunden.

Das Gesamtvolumen des Auftrags beträgt ohne Optionen rund 92 Millionen Euro. Rund 23,4 Millionen Euro davon kommen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Weitere circa 21 Millionen Euro sollen aus Landesmitteln gefördert werden. Die ersten Strassenbahnen sollen ab 2023 in den Fahrgastbetrieb gehen.

Der Lieferauftrag umfasst Strassenbahnen in zwei unterschiedlichen Fahrzeuglängen. 16 Fahrzeuge sind siebenteilig ausgeführt und bieten bei einer Fahrzeuglänge von rund 42 Metern Platz für 234 Fahrgäste, davon 75 auf Sitzplätzen. Acht Fahrzeuge sind als fünfteilige Strassenbahnen ausgelegt und verfügen bei einer Fahrzeuglänge von 32 Metern über Platz für 174 Fahrgäste, davon 46 sitzend. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.