Stadler Rail: Folgeauftrag aus Finnland über 54 Mio EUR

Peter Spuhler

Stadler-CEO Peter Spuhler.

Bussnang – Der Schienenfahrzeughersteller Stadler Rail liefert neun zusätzliche Regionalzüge des Typs Flirt für die S-Bahn von Helsinki. Die Besteller aus Finnland haben einen Auftrag aus dem Jahr 2006 von 32 auf 41 Züge erweitert.

Der Auftrag beläuft sich auf 54 Mio EUR, wie Stadler Rail am Montag mitteilte. Bestellerin ist die Rollmaterialgesellschaft Janakalusto Oy, an der die Stadt Helsinki, drei weitere Städte aus der Agglomeration und die Finnischen Staatsbahnen beteiligt sind. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.