Stephan Wildner wird Managing Director Willis Towers Watson Schweiz

Stephan Wildner
Stephan Wildner wird per 1. Oktober 2020 Managing Director Willis Towers Watson Schweiz. (Foto: WTW)

Zürich – Stephan Wildner wird per 1. Oktober 2020 Managing Director Willis Towers Watson Schweiz. Der Leiter des Retirement-Geschäftes folgt auf John Anthony, der in den Ruhestand tritt.

Nach 35 Jahren im Unternehmen und 23 Jahren als Managing Director Willis Towers Watson Schweiz geht John Anthony in den Ruhestand. «Wir möchten uns bei John Anthony für sein langjähriges Engagement bedanken. Unter seiner Leitung konnten wir unser Geschäft in der Schweiz kontinuierlich ausbauen und erfolgreich weiterentwickeln», sagt Anne Pullum, Head of Western Europe Willis Towers Watson.

Stephan Wildner wird als Nachfolger die Position per 1. Oktober 2020 zusätzlich zu seinem bestehenden Verantwortungsbereich übernehmen und das Schweizer Geschäft von Willis Towers Watson leiten. Er ist seit 2005 im Unternehmen und leitet seit März 2017 den Bereich Pensionskassenberatung und Investment in der Schweiz. Zuvor betreute er als Mitglied der Retirement-Geschäftsleitung in Deutschland die Themen General Consulting, Finanzierungseinrichtungen und Markets & Clients. Stephan Wildner ist Mitglied der Retirement Western European Governance Group von Willis Towers Watson.

Zu seiner Fachexpertise gehören auch Fragen der Finanzierung, Governance und des Risikomanagements in der beruflichen Vorsorge. (mc/pg)

Willis Towers Watson Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.