Sunrise übernimmt Prepaid-Anbieter Ortel Mobile

Libor Voncina

Libor Voncina, CEO Sunrise. (Foto: Sunrise)

Zürich – Der Telekomanbieter Sunrise Communications kauft den Schweizer Prepaid-Anbieter Ortel Mobile. Mit der bereits am 18. Juli abgeschlossenen Übernahme werde die Marktposition für mobile Prepaid-Angebote weiter ausgebaut, wie Sunrise am Montag mitteilt. Über die Einzelheiten des Kaufpreises sei Stillschweigen vereinbart worden.

Sunrise werde Ortel Mobile als separates Unternehmen weiterführen und dessen Dienstleistungen auch in Zukunft unter dem bisherigen Markennamen «Ortel Mobile» anbieten, heisst es weiter. Mitte Juli hatte Sunrise bereits die Übernahme des hiesigen Prepaid-Mobilfunkanbieters Lebara mitgeteilt.

Kostengünstige Auslandstarife
Ortel Mobile Switzerland wurde den Angaben zufolge 2011 gegründet und konzentriert sich auf mobile Prepaid-Dienste für Kunden, die besonders an kostengünstigen Auslandstarifen für Gespräche aus der Schweiz in andere Länder interessiert sind. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.