Swiss Marketplace Group baut 70 Stellen ab

Swiss Marketplace Group baut 70 Stellen ab
Gilles Despas, CEO der Marketplace Group.

Zürich – Bei der Swiss Marketplace Group (SMG) kommt es zu einem Stellenabbau. 70 der 638 Stellen sollen wegfallen. Betroffen sind Mitarbeitende in sieben Betrieben an fünf Standorten.

Die Fusion von Scout24 Schweiz und TX Markets Mitte November habe zu einer Überschneidung der Ressourcen geführt. Eine Reorganisation sei unumgänglich gewesen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Auf freiwilliger Basis biete SMG allen ausscheidenden Mitarbeitenden einen Sozialplan an.

Für die Kunden der SMG solle es keine negativen Auswirkungen geben, heisst es weiter. Zudem zeigt sich das Unternehmen zuversichtlich, dass die Marken von SMG durch den Schritt gestärkt und gezielter positioniert werden können.

SMG ist ein Joint Venture, in dem bekannte Online-Marktplätze wie Homegate, Ricardo, tutti.ch oder die Scout24 Gruppe gebündelt sind. Nebst den Eigentümern Ringier und TX Group sind auch noch der Wachstumsinvestor General Atlantic sowie der Versicherer Mobiliar mit dabei. Ein Börsengang ist laut früheren Angaben längerfristig geplant. (awp/mc/pg)

Swiss Marketplace Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.