Swisscom und Coop spannen für Online-Marktplatz zusammen

Hansueli Loosli
Hansueli Loosli, VRP Swisscom. (Foto: Swisscom)

Hansueli Loosli, VRP Swisscom und Coop. (Foto: Swisscom)

Bern – Coop und Swisscom wollen gemeinsam eine Online-Handelsplattform lancieren. Ab 2016 sollen Schweizer Händler auf diesem Marktplatz ihre Produkte an die Kunden bringen können.

Zu diesem Zweck sei das Start-Up Eos Commerce gegründet worden, bestätigte ein Swisscom-Sprecher am Donnerstag eine Meldung des Branchenportals inside-it.ch. Ausstehend ist aber noch die Zustimmung der Wettbewerbskommission (Weko).

Laut dem Eintrag im Handelsregister vom April sitzen der Coop-Handelschef Daniel Stucker, Coop-Finanzchef Reto Conrad sowie Pierre Wenger, Leiter des zu Coop gehörenden Elektronikhändlers Interdiscount, im Verwaltungsrat. Unter der Internetseite project-thor-careers.ch sind momentan 19 Stellen für das Start-Up ausgeschrieben.

Gegengewicht zu Galaxus
Laut inside-it.ch dürfte es das Ziel des Projekts sein, ein Gegengewicht zum Online-Händler Galaxus aufzubauen, der mehrheitlich der Migros gehört.

Zwischen Swisscom und Coop gibt es eine prominente personelle Verbindung. Der ehemalige Coop-Konzernchef Hansueli Loosli ist heute Verwaltungsratspräsident von Coop und der Swisscom. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.