[email protected] von Helvetia und Ringier: Lea von Bidder: «Man muss fest an seine Ideen glauben»

TheTalk@TheStudio von Helvetia und Ringier: Lea von Bidder: «Man muss fest an seine Ideen glauben»
Lea von Bidder, Mitbegründerin von Ava. (Foto: Helvetia)

St. Gallen / Zürich – Heute Abend ist Lea von Bidder Gast bei der Gesprächsreihe «[email protected]» von Helvetia Versicherungen und Ringier. In diesem Jahr findet das Format sechsmal statt und lädt hochkarätige Gastreferenten ins Café «The Studio» im Ringier Pressehaus. Auf Blick.ch wird der Talk live übertragen.

Lea von Bidder kommt aus Zürich und studierte an verschie­denen Universitäten, unter anderem in St. Gallen, China und den USA. Bereits in jungen Jahren schnupperte sie Unternehmerinnenluft und gründete mit 22 Jahren ihr erstes Start-up: eine Schokoladenmanufaktur im indischen Bangalore. 2014 baute sie zusammen mit drei anderen Jungunternehmern die Firma Ava auf, die 2016 ein Fruchtbarkeits-Tracking Armband für Frauen mit Kinderwunsch lancierte. Aktuell ist Lea von Bidder bei Ava Marketingchefin und leitet in San Francisco das US-Geschäft. Per 1. Januar 2020 wird sie als CEO das Unternehmen vom Zürcher Hauptsitz aus führen. Lea von Bidder gehört zu den bekanntesten Start-up-Gründerinnen in der Schweiz und hat für ihre Arbeit in den letzten Jahren viele Auszeichnungen und Preise erhalten. Beispielsweise setzte 2017 das US-Wirtschaftsmagazin «Forbes» Lea von Bidder auf die Liste der wichtigsten 30 Jungunternehmer unter 30.

Im Gespräch mit Christine Maier erzählt Lea von Bidder, was es braucht, um als junge Frau in der Startup-Szene erfolgreich zu sein, was sie von Frauenquoten hält und was sie antreibt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf persönliche Einladung. Verfolgen Sie ab 19.15 Uhr den Livestream des Gesprächs hier oder auf unseren Social-Media-Kanälen:

Helvetia:

Facebook
Twitter
Instagram
LinkedIn
Helvetia Stories

Ringier:

Blick.ch
Facebook

Lea von Bidder ist der sechste und letzte Gast der Reihe «[email protected]» im Jahr 2019. Das Format wird von Helvetia und Ringier organisiert und findet im gleichnamigen Café «The Studio» im Ringier Pressehaus in Zürich statt. (Helvetia/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.