Über 45’000 ukrainische Flüchtlinge in der Schweiz registriert

Flüchtlinge
(Foto: Fotolia/Lydia Geissler)

Bern – In der Schweiz sind bis Montag 45’348 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine registriert worden. Gegenüber dem Vortag hat ihre Zahl um 819 zugenommen, wie das Staatssekretariat für Migration (SEM) bekannt gab.

Den Schutzstatus S erhalten haben bis am Montag 38’225 ukrainische Flüchtlinge. Das sind zwei mehr als am Vortag. Nach Angaben der Schweizerischen Flüchtlingshilfe (SFH) konnten bis am Sonntag 3951 Geflüchtete bei 1757 Gastfamilien untergebracht werden. Insgesamt hätten sich 26’828 Gastfamilien bereit erklärt, 66’250 Betten zur Verfügung zu stellen.

Seit Kriegsbeginn sind gemäss dem Uno-Hochkommissariat für Flüchtlinge (UNHCR) rund 5,6 Millionen Menschen aus der Ukraine ins Ausland geflüchtet. Weitere 7,7 Millionen Menschen sind im eigenen Land auf der Flucht. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.