Uhrenexporte legen im November um 16,0% zu

Luxus-Uhr

Schweizer Uhren weltweit weiterhin stark gefragt.

Bern – Die Schweizer Uhrenexporte sind im November gegenüber dem Vorjahr erneut im zweistelligen Prozentbereich stark gewachsen. Die Ausfuhren stiegen nominal um 16,0% auf 2,06 Mrd CHF, real waren es +16,2%, wie die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) am Dienstag mitteilte. Im Oktober waren die Ausfuhren nominal um 18,6% respektive real um 17,4% angestiegen.

In den Monaten Januar bis November zogen die Uhrenexporte um 19,1% auf 17,4 Mrd CHF an; real betrug das Wachstum 21,4%. (awp/mc/ps)

EVZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.