Uwe Hochgeschurtz übernimmt interimistische Leitung der Renault Suisse SA.

Uwe Hochgeschurtz übernimmt interimistische Leitung der Renault Suisse SA.
Uwe Hochgeschurtz, Renault

Urdorf – Uwe Hochgeschurtz, Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG und Generaldirektor der DACH-Vertriebsregion übernimmt per 1. Februar die interimistische Leitung der Renault Suisse SA, zusätzlich zu seinen anderen Funktionen.

Claude Gregorini, Country Operations Director, Renault Suisse SA, verlässt das Unternehmen per Ende Januar, um eine neue berufliche Herausforderung zu übernehmen. Über seine Nachfolge als Country Operations Director, Renault Suisse SA, wird zu gegebener Zeit informiert werden.

Uwe Hochgeschurtz: «Ich bedanke mich bei Claude Gregorini für die gute Zusammenarbeit und seinen Einsatz über all die Jahre, die er in verschiedenen Funktionen, und zuletzt als Country Operations Director, für Renault Suisse und die Groupe Renault gearbeitet hat und wünsche ihm für seine Zukunft alles Gute.» (Renault/mc/hfu)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.