Valora-CEO Thomas Vollmoeller tritt ab

Thomas Vollmoeller

Thomas Vollmoeller verlässt Valora nach vier Jahren.

Bern – Valora-CEO Thomas Vollmoeller gibt seine Funktion ab. Vollmoeller habe sich aus persönlichen und familiären Gründen zu diesem Schritt entschlossen, schreibt das Unternehmen in einer Mitteillung. Vollmoeller kehre nach Deutschland zurück, werde dort die Position als CEO der XING AG übernehmen und somit auch wieder näher bei seiner Familie sein.

Seitens Valora wird der Abgang nach vier Jahren im Amt sehr bedauert. Vollmoeller habe es verstanden, das Unternehmen auf den Erfolgspfad zurückzuführen und auf neues Wachstum auszurichten. An ihrer Wachstumsstrategie werde die Valora festhalten, erklärte VR-Präsident Rolando Benedick, der ab sofort intermistisch die CEO-Funktion übernehmen wird. (Valora/mc/pg) 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.