Zehnder investiert 4 Mio Euro in Produktionshalle Deutschland

Dominik Berchtold
Dominik Berchtold, ehemaliger CEO Zehnder Group. (Foto: Zehnder)

Dominik Berchtold, CEO der Zehnder Group. (Foto: Zehnder)

Gränichen – Die Zehnder Group hat ihre Produktionskapazitäten für Wärmetauscher durch eine neue Produktionshalle bei der Tochtergesellschaft Paul Wärmerückgewinnung GmbH in Reinsdorf (DE) erweitert. Die Investitionssumme in den Neubau im Niedrigenergiestandard und in die Automatisierung der Fertigung beträgt rund 4 Mio. EUR, wie die Zehnder Group am Mittwoch mitteilt.

Die wachsende Nachfrage nach Systemen zur komfortablen Raumlüftung hat die Zehnder Group veranlasst, die Produktionsfläche der Paul Wärmerückgewinnung GmbH in Reinsdorf zu erweitern und die Fertigung weiter zu automatisieren. Zu diesem Zweck wurde mit einer Investitionssumme von rund 4 Mio. EUR eine neue Produktionshalle erstellt und die Fertigung weiter modernisiert. Das Gebäude weist eine Fläche von 2 400 m2 auf. Eine neue Anlage zur Herstellung von Enthalpie-Wärmetauschern wird im Herbst 2016 in Betrieb genommen.

Halle in Niedrigenergie-Bauweise errichtet
Die Produktionshalle wurde in Niedrigenergie-Bauweise errichtet und erfüllt strengste ökologi­sche Kriterien. «Als Anbieter von Komponenten für Passiv-und Niedrigenergiehäuser ist es für uns selbstverständlich, umweltfreundlich zu bauen. Aus diesem Grund erfüllt auch unser Neu­bau den Niedrigenergiestandard», erklärte Dominik Berchtold, CEO der Zehnder Group.

Die 1994 gegründete Firma Eberhard PAUL Wärmerückgewinnung Wärmetauscher, Mülsen, zählt zu den Pionieren und Technologieführern im Bereich der komfortablen Raumlüftung. Das Nachfolgeunternehmen gehört seit 2004 zur Zehnder Group. Das Produktportfolio umfasst neben zentralen und dezentralen Lüftungsgeräten zahlreiche Wärmetauschertypen in über 300 variablen Baugrössen.

Neben der Übernahme der kanadischen dPoint Technologies Inc. im Dezember 2015 ist die Produktionserweiterung in Reinsdorf ein weiterer wichtiger Schritt zum Ausbau des Geschäfts für Raumkomfortlösungen. Die Paul Wärmerückgewinnung GmbH verarbeitet unter anderem Polymermembranen von dPoint zu Enthalpie-Rückgewinnungssystemen. Damit können so­wohl Wärme als auch Feuchtigkeit übertragen werden, was die Energieeffizienz von Gebäuden deutlich steigert und gleichzeitig den Raumkomfort erhöht. (Zehnder/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.