Zeno Böhm wird neuer CEO der Burkhalter Gruppe

Zeno Böhm
Burkhalter-CEO Zeno Böhm. (Foto: Burkhalter)

Zürich – Zeno Böhm und Urs Domenig übernehmen per 1. Januar 2022 das Management der Burkhalter Gruppe. Zeno Böhm als CEO, Urs Domenig als CFO. Marco Syfrig gibt per 31. Dezember 2021 die Funktionen CEO und Delegierter des Verwaltungsrats ab. Er bleibt Mitglied des Verwaltungsrats der Burkhalter Gruppe.

Wie am 12. April 2021 im Rahmen der Publikation der Ergebnisse 2020 angekündigt, tritt Marco Syfrig nach vierzehn Jahren als CEO und Delegierter des Verwaltungsrats der Burkhalter Gruppe per 31. Dezember 2021 zurück. Er bleibt Mitglied des Verwaltungsrats und steht dem Management im Rahmen eines Teilzeitpensums in gewissem Umfang weiterhin zur Verfügung.

Zeno Böhm, der über elf Jahre als CFO tätig war, übernimmt per 1. Januar 2022 die Funktion des CEO. Die Funktion des CFO wird von Urs Domenig übernommen. Urs Domenig leitete die zur Burkhalter Gruppe gehörende Electra Buin SA in Scuol (GR). Er verfügt über ein FH-Diplom im Bereich der Prozess- und Anlagetechnik, ist fachkundig gemäss NIV2002, absolvierte das EMBA für General Management an der Universität St. Gallen (HSG) und befindet sich aktuell in der Ausbildung MAS Corporate Finance am Institut für Finanzdienstleistungen am IFZ in Rotkreuz. (Burkhalter/mc/pg)

Burkhalter Gruppe
Firmeninformationen bei monetas
Aktueller Aktienkurs bei Google

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.