help2type – die kompakte Tastatur für das Smartphone

help2type – die kompakte Tastatur für das Smartphone
(Foto: help2type)

Thun – Für Menschen mit einer Sehschwäche ist die Texteingabe auf dem Smartphone eine Herausforderung. Es gibt zwar die Diktierfunktion. Aber wer will schon geschäftliche Mails, persönliche Liebesbotschaften oder Social Media-Kommentare in der Öffentlichkeit diktieren? Mit der mobilen, haptischen Tastatur von help2type gibt es nun eine elegante Lösung, sicher und schnell tippen zu können.

Der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband schreibt: „Mit der haptischen Tastatur von help2type gibt es eine elegante Lösung, sicher und schnell mit dem Smartphone Nachrichten aller Art zu schreiben.

Der Schweizerische Blinden- und Sehbehindertenverband SBV begrüsst ein solch innovatives Produkt sehr, wurde die Tastatur doch von einer selbst betroffenen Person entwickelt, um ein Problem blinder und sehbehinderter Menschen zu lösen. Ein solches Vorgehen widerspiegelt den vom SBV propagierten Gedanken der Selbsthilfe äusserst präzise!“

Einfache Befestigung
Die mobile, kompakte von Help2type entwickelte Tastatur kann an allen Smartphones mit einem Magnetsystem und einem Uhrenband befestigt werden. Sie funktioniert mit allen Smartphonetypen (IOS-Apple und Google Android). Das Besondere ist die haptische Tastatur. Für die Texteingabe ist ein fühlbares Feedback beim Drücken des Buchstabens unverzichtbar. Sie hat eine Tastaturbelegung, die der gewohnten Smartphone- oder Computertastatur entspricht (QWERTZ). Französische Umlaute und Sonderzeichen werden mit einer Function- oder Command-Taste angesteuert. Die Tastatur wird per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden.

„Schliesse für einen Moment die Augen und versuche, auf Deinem Smartphone eine Nachricht zu tippen. Das dauert ewig. Weil ich fast blind bin, geht es auch mir so“, sagt Marcel Rösch, CEO der help2type GmbH. Zeit hat Marcel als Leiter des Swisscom Filmteams immer zu wenig. Wenn er beispielsweise am Morgen erwacht und wichtige Nachrichten oder Mails beantworten möchte, verpasst er den Zug, weil er zu langsam ist. „Ich wollte die Lösung für ein Problem entwickeln, welches ich nur allzu gut kenne“, so Marcel Rösch.

Ältere Menschen kennen es bestens, der glatte Bildschirm auf dem Smartphone ignoriert die Fingerkuppen. Wegen der trockenen Haut ist das Tippen von Nachrichten kein Vergnügen. help2type löst auch dieses Problem.

Der Wanderverein, der Kochkurs und Deine Verwandten organisieren sich über das Smartphone. Genau in diesen Situationen hilft Dir help2type. Die fühlbaren Tasten bieten Orientierung. Die Tasten akzeptieren den Finger, auch wenn die Haut trocken ist oder die kleinen Buchstaben etwas verschwommen sind. Gehör auch Du dazu und teile Dich mit.

Vorteile Funktional

  • Haptisches Keyboard
  • Schnelleres Tippen
  • Sicheres Schreiben
  • Alle Möglichkeiten der digitalen Welt auf dem Smartphone nützen können
  • Business- und persönliche Nachrichten in der Öffentlichkeit verfassen können

Emotional

  • Sich mitteilen können
  • Sich nicht ausgeschlossen fühlen
  • Zur Gemeinschaft gehören
  • Freiheit

Swisscom unterstützt das Projekt im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie mit Know-how. Das Design und die Forschung wurde von Creaholic SA in Biel umgesetzt. Für die Designer stand eine hohe Qualität der Tastatur und die Einfachheit der Bedienung an erster Stelle. Die Nutzer sollen sich dank der Tastatur lebendig und mit der Welt verbunden fühlen. Seit Anfangs September ist die kommunikative Freiheit in Form einer Tastatur endlich verfügbar. Der Verkauf läuft über den Shop der Homepage www.help2type.ch/bestellen.
Aktuelle Infos finden sich jeweils auf http://www.instagram.com/help2type oder http://www.facebook.com/help2type

Für weitere Auskünfte und Tutorials besuche die Homepage www.help2type.ch oder schreibe eine Mail an [email protected]
Firmeninformationen bei monetas

(help2type/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.