Baloise Session @home mit BLAY: Zum ersten Mal live on stage

Baloise Session @home mit BLAY: Zum ersten Mal live on stage
(Foto: Baloise Session)

Basel – Vorhang auf für eine Schweizer Weltpremiere an der Baloise Session @home – presented by Basler Versicherungen: Bligg und Marc Sway alias BLAY performen am 19. Juli ihr Erfolgsalbum «Heimspiel» erstmals live und erzählen im Anschluss spannende BackstageStorys.

Einer der bedeutendsten Mundart-Künstler und die gewaltigste Stimme des Landes spannen zur Supergroup BLAY zusammen. Dass Bligg und Marc Sway zusammen die Herzen und Seelen der Nation berühren, haben sie mit dem Song «Us Mänsch», welcher im Jahr 2018 erschienen ist und zum Megahit avancierte, bereits bewiesen. Ihr Radiohit war 26 Wochen lang in der Hitparade, hat Dreifach-Platin Status erreicht und zählt mit rund 2.7 Millionen Klicks auf YouTube zu einem der erfolgreichsten Schweizer Songs. Im Jahr 2020 haben sie mit «Sorry Mama» ihren nächsten Hit gelandet. BLAY veröffentlichte die erste Single im 1. Quartal 2021. Am 7. Mai 2021 folgte das Album «Heimspiel».

An der Baloise Session @home feiern sie nun die Live-Premiere vor virtuellem Publikum und einer limitierten Anzahl Gäste vor Ort im Atlantis Basel: «Wir brennen wie verrückt! Das wird ein krasser Auftritt. Viel zu lange spielen wir schon nicht mehr live», so Marc Sway. Und Bligg ergänzt: «Wir hoffen, wir können es noch… Im Ernst: Es ist für uns wie für alle Musiker eine Herausforderung, wieder auf die Bühne zu gehen. Denn die Corona-Pause hat uns viel Routine genommen, die wir vor der Krise täglich lebten».

Das Basler Boutique-Festival hat in seiner Livestreaming-Konzertreihe Baloise Session @home mit den renommierten Künstlern Milow, Stephan Eicher, Philipp Fankhauser, 77 Bombay Street, Stefanie Heinzmann, Seven, Bastian Baker, Marc Sway, Pegasus, Steff la Cheffe, Baschi, Damian Lynn, James Gruntz, Stress, Dodo, Anna Rossinelli und Sina bereits knapp 2,1 Millionen Menschen erreicht. Ein schönes Trostpflaster für Musikfans und für das Corona-bedingt nicht stattfindende Festival. Und eine wunderbare Geste der Basler Versicherungen, die mit dem Corona Sponsoring-Engagement der Baloise Session @home-Konzerte aktiv die stark gebeutelte Musikszene unterstützt.

Doch die Baloise Session @home ist mehr als ein Livestream-Konzert. Begleitet wird es von der Baloise Session Story, einem sehr persönlichen Interview, in dem die Stars über ihre Gedanken und Erlebnisse in diesen besonderen Zeiten sprechen und zudem auf die reiche Geschichte der Baloise Session zurückblicken: Sie verraten, welche Künstler aus dem 34-jährigen Repertoire des Musikfestivals sie besonders inspiriert haben und enthüllen dabei erstaunliche Geschichten und Anekdoten. (Baloise Session/mc/ps)

Baloise Session @home
Die Baloise Session gehört zu den renommiertesten Musikfestivals der Schweiz. Im Frühling 2020 lancierte die Baloise Session gemeinsam mit ihrem Presenting Sponsor Basler Versicherungen eine virtuelle Konzertreihe als Aufmunterung in der Corona-Isolation: Im Format Baloise Session @home streamt das Musikfestival einmal pro Monat ein exklusives Livekonzert mit beliebten Acts zu den Fans nach Hause. Die Baloise Session @homeKonzerte werden auf facebook.com/BALOISESESSION und baloisesession.ch/@home ausgestrahlt, sind dank eines Chats interaktiv und beginnen um 19 Uhr. Die Konzerte sind im Anschluss an den Stream als VOD verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.