«Bilanz» kürt Günter Weilguni zum Hotelunternehmer des Jahres 2017

Günter Weilguni
Günter Weilguni, CEO HUUS Hotel Gstaad-Saanen. (Foto: pd)

Zürich – Das Schweizer Wirtschaftsmagazin Bilanz hat die 21. Ausgabe seines Hotel-Ratings veröffentlicht. Neben den besten Ferien- und Stadthotels werden jeweils auch die wertvollsten Persönlichkeiten aus der Schweizer Hotelwelt ausgezeichnet. In der Kategorie „Hotelunternehmer des Jahres“ kürten Top-Hoteliers und 198 Reiseprofis Günter Weilguni, CEO HUUS Hotel Gstaad-Saanen, zum Hotelunternehmer des Jahres.

„Der gebürtige Tiroler wäre die erste Person, die einem sagt, dass er auf diese Liste gehört. Weilguni glaubt nicht an falsche Bescheidenheit, und das muss er auch nicht. Mit Ausdauer, Vernetzungstalent und Gespür für die Eigenheiten des Saanenlands hat er zusammen mit Investor Marwan Naja das einst verschlafene «Steigenberger» einer Radikalkur unterzogen und daraus die Hotel-Traumwelt «Huus» geschaffen“, so die Bilanz über den CEO des HUUS Hotel.

Der gebürtige Österreicher Günter Weilguni lebt seit vielen Jahren im Saanenland und war 19 Jahre – davon 14 Jahre als Direktor – im Steigenberger Alpenhotel & Spa, dem heutigen HUUS Hotel, tätig. Neben seiner Funktion als CEO HUUS Hotel ist er an weiteren Hotels und Gastronomiebetrieben beteiligt, so am Landhaus Saanen, an der Alpine Lodge Gstaad, am Hotel/Restaurant Spedition, am Hotel Emmental sowie am Restaurant Halle 6, alle drei in Thun. (mc/pg)

HUUS Hotel in Gstaad

https://youtu.be/4OyxeWSJwkI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.