Eine Bereicherung für alle Generationen – [email protected]

Eine Bereicherung für alle Generationen – Museomix@EPFLArtlab
Prototyp "Musik à la carte". (Foto: Museomix CH)

Lausanne – Museomix CH nahm die Herausforderung an, das EPFL ArtLab während eines kreativen dreitägigen Marathons zu bespielen und ein breites Publikum während der Veranstaltung zu begrüssen. Mehrere hundert Besucher – Studierende, Kinder, Jugendliche, Neugierige, Senioren, Touristen, Kunst- und Naturwissenschaftler – haben das ArtLab erkundet und 110 «Museomixer» in Aktion beobachtet. Am Ende des Innovationsprozesses testete das Publikum am Sonntagabend sechs interaktive Geräte im Montreux Jazz Café und in den Ausstellungspavillons «Art and Science» und «DataSquare».

6 brandneue Prototypen
Die innert 72 Stunden entstandenen 6 Prototypen decken das breites Spektrum des Artlabs ab. Eines der Schwerpunktthemen ist die Beziehung zwischen Mensch und Maschine: Wie kann eine Verbindung geschaffen werden, wie lässt sich die Angst nehmen, neue Technologien auszuprobieren? Der zweite Schwerpunkt lag auf der Unterhaltung mit gleichzeitiger Vermittlung von Big Data: Im Montreux Jazz Cafe liess sich das kulinarische Menü mit der eigenen Lieblingsmusik aus dem Archiv bestellen. Als Souvenir gab es auf dem Rechnungsbeleg eine Liste der Lieblingslieder. Durch die spielerischen Vermittlungsinstrumente wurden die Exponate des ArtLabs hautnah vermittelt. (awp/mc/ps)

Hier finden Sie eine detailierte Beschreibung der 6 Prototypen. (Museomix/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.