Gramercy Park Hotel und Frieze Ausstellung

Gramercy Park Hotel und Frieze Ausstellung

New York – Das legendäre Gramercy Park Hotel in New York bietet Gästen vom 3.-7. Mai das ultimative Frieze Erlebnis zur diesjährigen Kunstmesse.

Dank seiner einzigartigen Sammlung an moderner Kunst ist das Design Hotels Mitglied seit jeher Treffpunkt der New Yorker Kunst-, Kultur- und Modeszene und selbst ein Gesamtkunstwerk. Es liegt daher nahe, dass das von Julian Schnabel gestaltete Hotel ausgewählter Partner der Frieze New York ist. Die Londoner Kunstmesse wagt zum ersten Mal den Sprung über den Atlantik und findet auf Randall’s Island am East River in Manhattan statt. Exklusives Highlight für Gäste des Gramercy Park Hotels ist ein Private Viewing der Frieze New York am 3. Mai. Zusätzlich finden täglich private Kunstführungen im Hotel statt, um die beeindruckende Gemäldesammlung aus nächster Nähe kennen zu lernen.

Privates Viewing
Gäste des Gramercy Park Hotels erwartet nicht nur ein Private Viewing der Frieze Art Fair. Pünktlich zur Kunstmesse wird es im Hotel auch eine neue Kunstausstellung geben, zu der private Führungen veranstaltet werden. Highlights sind unter anderem “Hand” von Jean Michel Basquiat und Andy Warhol, die in der Jade Bar ausgestellt sind, und zwei Werke von Richard Prince – “Untitled” aus der Re-photographed Serie und “Untitled” (Oh) 2010. Zur Einstimmung auf das Private Viewing der Frieze Art Fair findet am 3. Mai in der Rose Bar eine Kunst-Soirée mit VIP Empfang statt, bei der Köstlichkeiten der Danny Meyer Union Square Hospitality Group serviert werden.

Etwa 90 Werke von Andy Warhol
Die beträchtliche Kunstsammlung des Hotels umfasst etwa 90 Werke von Andy Warhol und insgesamt mehr als 700 Stücke aus den 50er und 60er Jahren mit Fokus auf amerikanischer Kunst. Viele davon sind im Gramercy Park Hotel ausgestellt, darunter Originalwerke von Andy Warhol, David Salle, Robert Mapplethorpe und Jean-Michel Basquiat. Die regelmässig wechselnde Kunstausstellung ist für Gäste des Gramercy Park Hotels eine einmalige Gelegenheit, Kunst in Museumsqualität live zu erleben, nicht nur zur Frieze Art Fair. Das Frieze Art Package des 185-Zimmer-Hotels im einzigartigen Gramercy Park Viertel enthält Übernachtung in einer Suite mit Blick auf den privaten Gramercy Park, Eintritt zum Private Viewing der Messe am 3. Mai, tägliche Kunstführungen durch das Hotel sowie American Breakfast für zwei auf der Gramercy Terrasse, dem grünen Dachgarten im 18. Stock des Hotels.

Das Frieze Art Package 

  • Übernachtung für 2 Personen in einer luxuriösen Park View Suite mit Blick auf den Gramercy Park
  • exklusiver Eintritt für 2 Personen zu einem Private Viewing der Frieze Art Fair am 3. Mai 2012 ab 18.30 Uhr (Einlass nur mit persönlicher Einladung)
  • kostenloser Fährservice mit der Frieze Ferry ab 35th Street Port am 3. Mai 2012
  • American Breakfast für 2 Personen auf der Gramercy Terrasse
  • Perrier-Jouet Champagner auf dem Zimmer
  • tägliche Kunsttour durch das Gramercy Park Hotel
  • gültig für eine Nacht von 3. bis 4. Mai 2012, begrenztes Kontingent
  • Raten ab USD 900 in der Park View Suite

Für Reservierungen weisen Sie bitte auf folgende Website http://www.designhotels.com/gramercy_park_hotel_art_fair sowie auf die kostenfreie Design Hotels™ Buchungsnummer hin: Deutschland, Österreich, Schweiz: 00 800 37 46 83 57. (DH/mc/hfu)

Design Hotels™
vermarktet eine handverlesene Kollektion von mehr als 200 Inhaber geführten Hotels weltweit. Diesen Häusern bietet Design Hotels™ eine internationale Plattform sowie umfangreiche Dienstleistungen: Konzeption, Positionierung, Vermarktung, Vertrieb und Massnahmen zur Umsatzoptimierung. Als Teil eines weltweiten kreativen Netzwerks sorgt Design Hotels™ ausserdem kontinuierlich für Innovation und Austausch – zwischen seinen Mitgliedern, Gästen und Visionären aus anderen Branchen. Kein Hotel bei Design Hotels gleicht dem anderen. Jedes besticht durch seinen Charakter, seine Geschichte und die Art und Weise, wie es sich in seine Umgebung einfügt. Alle Häuser verbindet ihre Einzigartigkeit. Sie alle sind geprägt von den Persönlichkeiten ihrer Macher: Von Hoteliers, Designern und Kreativen mit Ecken und Kanten. Erst ihre Leidenschaft macht aus guten Ideen unvergleichliche Erlebnisse. Design Hotels™ wurde 1993 von CEO Claus Sendlinger gegründet. Hauptsitz der Gesellschaft ist Berlin, weitere Büros befinden sich in London, Barcelona, New York, Singapur und Perth. Das Unternehmen ist im Freiverkehr der Börse München (m:access) notiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.