Kunstmuseum Bern: «The Eye’s Not The Only Glass That Burns The Mind»

Kunstmuseum Bern: «The Eye’s Not The Only Glass That Burns The Mind»
Terry Fox (1943 - 2008) im Jahr 2007 in Köln. (Foto: courtesy Barbara Klemm and Sabine Groschup & Georg Weckwerth / Quelle: Flyer Kunstmuseum Bern)

Bern – Zur Ausstellung «Terry Fox – Elemental Gestures» findet am 5. und 6. Mai 2017  ein hochkarätig besetztes Symposium statt, das sich auf vielseitige Weise mit dem Werk des amerikanischen Künstlers auseinandersetzt und seinen Spuren in Bern und der Schweiz nachgeht. Durch die Ansiedlung von Fox‘ Werk am Rande des «Nichts», werden hierbei auch die Begriffe Performance, Werk, Klang, Text-Bild oder Videokunst neu durchdacht.  

Zur Ausstellung findet ein internationales Symposium statt, an dem sich mehrere Berner Institutionen beteiligen, um das immer noch rätselhafte Werk dieses sich entziehenden und gleichzeitig wegweisenden Künstlers zu beleuchten. Der US-Amerikaner Terry Fox (1943–2008) hat die zweite Hälfte seines Lebens hauptsächlich in Europa gelebt und u.a. 1980 hier seine durch Adolf Wölfli angeregte Performance «A Candle for A.W.» im Kunstmuseum Bern aufgeführt.

Das Symposium will sich von den Ideen- und Werkspuren des Künstlers in Bern (und der Schweiz) zu Forschungen, Kommentaren und Meinungen anregen lassen, die nicht nur eine sich gerade etablierende wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem gedehnten Werkbegriff des Künstlers, sondern die Kunst-, Musik-, Literatur- und Geisteswissenschaft durch ein neues, unkonventionelles Denken bereichern. Dazu zählen sein Environment auf dem Furkapass, die Arbeit mit Schweizer Videokünstlern in Riehen sowie sein Interesse für Robert Walser und Adolf Wölfli. Einen weiteren Schwerpunkt bildet Terry Fox Umgang mit Materialien.

Das Programm entnehmen Sie bitte dem angehängten Flyer. Das Symposium ist öffentlich.

Teilnehmende
Kathleen Bühler, Kunstmuseum Bern
Bernhard Echte (Wädenswil bei Zürich), Verleger, Literaturwissenschaftler, Publizist
Michael Glasmeier (Berlin), Kunsthistoriker, Publizist, Ausstellungsmacher
Marita Loosen-Fox, Michael Glasmeier und Valerian Maly, Terry Fox Association e.V., Köln
René Pulfer (Rheinfelden), Künstler, Kurator, Dozent
Seraina Renz (Zürich), Kunstwissenschaftlerin, Kuratorin
Peter Schneemann und Yvonne Schweizer, Kunsthistoriker, Universität Bern
Lisa Steib (Baden-Baden), Kunstwissenschaftlerin, Kuratorin
Konrad Tobler (Bern), Publizist
Käthe Walser (Basel), Künstlerin, technische Kuratorin, Dozentin
Max Wechsler (Luzern), Kunstpublizist, Übersetzer

Veranstaltet von:
Kunstmuseum Bern, Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern, Hochschule der Künste Bern, Robert Walser Zentrum Bern und Terry Fox Association e.V. Köln

Das Symposium wird unterstützt von:
Fondation Johanna Dürmüll-Bol
SWISSLOS Kultur Kanton Bern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.