Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist tot

Günter Grass

Lübeck – Der deutsche Schriftsteller Günter Grass ist im Alter von 87 Jahren verstorben. Grass› Verlag Steidl gab über Twitter bekannt, der Literaturnobelpreisträger sei am Montagmorgen in einer Klinik in Lübeck gestorben.

Grass galt als einer der wichtigsten und einflussreichsten Autoren der Welt. Seinen Durchbruch schaffte er mit dem 1959 erschienenen Roman «Die Blechtrommel». Es war Teil der Danziger Trilogie und gehört zu den wichtigsten Romanen der deutschen Nachkriegsliteratur. Das Buch verkaufte sich über drei Millionen Mal und wurde in 24 Sprachen übersetzt. Die Verfilmung des Romans aus dem Jahre 1979 von Volker Schlöndorff wurde als erster fremdsprachiger Film mit einem Oscar ausgezeichnet. (mc/pg)

Zum Lebenslauf von Günter Grass auf Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.