Lufthansa/Swiss: Keine Flüge nach Israel bis einschliesslich Donnerstag

Flughafen Zürich
(Foto: Flughafen Zürich)

Frankfurt – Angesichts des Konflikts in Israel hat der Lufthansa-Konzern weitere Flüge zum Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv gestrichen. Bis einschliesslich Donnerstag werde es nun keine Linienflüge der Airlines Lufthansa, Swiss und Austrian geben, sagte ein Konzernsprecher in Frankfurt am Montag. Voraussichtlich ab Freitag werde man den Flugbetrieb wieder aufnehmen.

Die Lufthansa-Gruppe fliegt aus ihren Drehkreuzen üblicherweise wöchentlich 19 Verbindungen nach Israel. Auf die Hauptmarke Lufthansa entfallen dabei 11 Hin- und Rückflüge. Auch zahlreiche andere Fluggesellschaften haben ihre Verbindungen wegen der fortgesetzten Raketenangriffe der Hamas und israelischer Gegenschläge abgesagt. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.