Mövenpick Hotels & Resorts ernennt Olivier Chavy zum neuen CEO

Olivier Chavy

Olivier Chavy. (Foto: pd)

Baar – Der Verwaltungsrat der internationalen Schweizer Hotelgruppe Mövenpick Hotels & Resorts (MH&R) hat den 52-jährigen Olivier Chavy zum neuen CEO ernannt. Olivier Chavy wird die Leitung im September 2016 von Jean-Gabriel Pérès übernehmen.

Chavy ist seit 28 Jahren im Gastgewerbe tätig. Er bringt ausgewiesene Erfahrungen in der gehobenen Hotellerie und im Brand Management mit. Er leitete Eröffnungen von Hotels auf drei verschiedenen Kontinenten und war als internationaler Leiter Global Brand Performance von Luxus- und Lifestyle-Brands für Hilton Worldwide tätig. Seine Erfahrungen im Aufbau und der Entwicklung von Marken führten ihn zu seiner heutigen Position als Präsident und CEO von Wilson Associates, dem weltweit führenden Unternehmen für Innenarchitektur und -design.

Olivier Chavy erwarb einen Master in Betriebswirtschaft der Cornell University, eine Nachdiplom-Auszeichnung der ESSEC Business School und einen Bachelor of Arts der Saint-Quentin-en-Yvelines Hotelfachschule in Frankreich. Olivier Chavy ist US-amerikanischer und französischer Doppelbürger und spricht fließend Französisch, Englisch und Deutsch.

VR-Präsident Jürgen Fischer zeigt sich überzeugt, dass der neue CEO das Unternehmen in die nächste Wachstumsphase führen wird, aufbauend auf der bereits bestehenden Entwicklungspipeline. Diese soll es in naher Zukunft erlauben, das Mövenpick Netzwerk von gehobenen Hotels auf mehr als 100 Betriebe zu erweitern.» (mc/pg)

Mövenpick Hotels & Resorts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.