Mövenpick Hotels & Resorts eröffnet neues Hotel in Bangladesch

Mövenpick Hotels & Resorts
Neues Resort in Sylhet bietet gehobene Ausstattung, Konferenzbereich, Spa und eine Shoppingmeile. (Abb: zvg)

Baar – Mövenpick Hotels & Resorts wird im dritten Quartal 2018 ein neues Hotel mit 210 Zimmern im Nordosten von Bangladesch eröffnen. Das sowohl für Geschäfts- als auch Urlaubsreisende konzipierte Hotel verfügt über einen eigenen Gebäudeflügel mit attraktiven Einkaufsmöglichkeiten und liegt im Herzen der wichtigen Wirtschafts- und Tourismusstadt Sylhet.

Sylhet ist bekannt als das “Land der grenzenlosen Schönheit” und gilt als eines der spektakulärsten touristischen Ziele in Bangladesch. Die gleichnamige Stadt ist äusserst sehenswert und umgeben von Regenwäldern, wie beispielsweise dem Lawachera Rainforest.

Das Mövenpick Hotel Syhlet Bangladesh befindet sich wenige Fahrminuten vom Sylhet Osmani International Airport entfernt. Die unberührte Umgebung, geprägt von Bergen und Flüssen, bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, die Natur zu erkunden. Die Pangthumai Wasserfälle sind der Amazonas von Bangladesch, die Jaflong Bergstation ist berühmt für seine Steinsammlungen und die Berge sind die Heimat des Khasi-Stammes. Die Region ist ausserdem stolz auf den grössten Teegarten der Welt in Srimangal.

Businesscenter für Geschäftsreisende
Besondere Entspannung sollen die Gäste im Infinity-Pool auf dem Dach sowie im Spa finden. Ein Fitnessstudio, Tennisplatz und Bowlingzentrum werden durch eine angeschlossene Shoppingmeile auf über 12.600 Quadratmetern Fläche ergänzt. Weiterhin verfügt das Resort über ein durchgängig geöffnetes Restaurant, ein Spezialitäten-Bistro und eine Lounge. Der steigenden Nachfrage von Geschäftsreisenden wird mit einem eigenen, modern eingerichteten Businesscenter und dem grössten Konferenzbereich der Stadt entsprochen.

„Innerhalb der letzten zwölf Monate ist dies bereits die zweite Vertragsunterzeichnung in Bangladesch: wir sind sicher, dass wir uns als erste internationale Hotelkette in Syhlet bestens etablieren,“ erläutert Andrew Langdon, Chief Development Officer & Senior Vice President Asien von Mövenpick Hotels & Resorts. „Die Wirtschaft in Bangladesch entwickelt sich durch eine aufstrebende und konsumfreudige Mittelschicht rasant,“ ergänzt Langdon. „Sicherlich ein entscheidender Faktor für uns, um sowohl Geschäfts- als auch Urlaubsreisende von uns zu überzeugen.“ (mc/pg)

Mövenpick Hotel & Resorts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.