Neues Flaggschiff für die Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee

Schifffahrt

(Foto: SGV)

Luzern – Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees SGV bekomt ein neues Flaggschiff. Das neue grosse Motorschiff ersetzt die MS Rigi und soll 1000 Passagieren auf 1400 m2 Deckfläche überraschende Innovationen bieten.

Die Entwicklung und Planung ist angelaufen, der Baustart wird im Sommer 2014 sein und die Inbetriebnahme ist im Frühling 2017 geplant. Für das neue Schiff sind Kosten von 14 Mio Franken budgetiert. Es soll vollständig durch Eigenmittel der SGV finanziert werden. Das neue Schiff wird von der jüngsten SGV-Tochter Shiptec AG entwickelt, geplant und gebaut. Die Gestaltung erfolgt – wie bereits beim MS Saphir – durch das bekannte Designbüro judel&vroljik aus Bremerhaven. (SGV/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.