«Oscar»: 11 Nominierungen für «Hugo»

Hugo Cabret

Ausschnitt aus «Hugo» von Martin Scorsese.

Hollywood – Am 26. Februar heisst es im Kodak Theatre in Los Angeles wieder «And the Oscar goes to…». Gut möglich, dass die Fortsetzung gleich mehrmals «Hugo oder «The Artist» heissen wird. Heute hat die Academy of Motion Picture Arts and Sciences die Oscar-Kandidaten bekanntgegeben.

Überraschungen gab es kaum. Unerwartet kam einzig, dass nicht Golden Globe-Abräumer «The Artist» am meisten Nominationen erhielt und auch nicht «The Descendants» mit George Clooney in der Hauptrolle. Stattdessen schwang Martin Scorseses Kinderbuch-Verfilmung «Hugo» oben aus und ist nun der ganz grosse Favorit. Als bester Film wurden neben den drei erwähnten Filmen «The Help»,»Midnight in Paris», «Moneyball», «The Tree of Life», «War Horse» und «Extremely Loud & Incredibly Close» nominiert.

Scorsese konkurriert mit Woody Allen
Scorsese wurde auch für die beste Regie nominiert, zusammen mit Michel Hazanavicius («The Artist»), Alexander Payne («The Descendants»), Terence Mallick («Tree Of Life») und einmal mehr Woody Allen («Midnight in Paris»).

«Hugo»-Trailer

httpv://youtu.be/hR-kP-olcpM

Um den Oscar als bester männlicher Hauptdarsteller streiten sich George Clooney («The Descendants»), Brad Pitt («Moneyball»), Demian Bichir («A Better Life»), Jean Dujardin («The Artist») und Gary Oldman («Tinker Tailor Soldier Spy»).

17. Oscar-Nomination für Meryl Streep
Für ihre Darstellung der ehemaligen britischen Premierministerin Margaret Thatcher wurde Meryl Streep bereits zum 17. Mal für einen Oscar nominiert. Grösste Gegenspielerin dürfte Glenn Close in «Albert Nobbs» sein. Ebenfalls nominiert sind Viola Davis in «The Help», Rooney Mara als Lisbeth Salander in der Stig Larsson-Verfilmung «Verblendung» und Michelle Williams, die in «My Week With Marilyn» Marilyn Monroe spielt. (mc/pg)

«The Artist»-Trailer

httpv://youtu.be/O8K9AZcSQJE

The Oscars 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.