Oscars 2022: Coda bester Film – Jessica Chastain und Will Smith gewinnen Hauptdarstellerpreise

Oscars 2022: Coda bester Film – Jessica Chastain und Will Smith gewinnen Hauptdarstellerpreise
Emilia Jones im preisgekrönten Film "Coda" von Siân Heder.

Los Angeles – Der Publikumsliebling „Coda“ über eine gehörlose Familie hat den Oscar als bester Film gewonnen. Das Drama setzte sich bei der Preisverleihung in Los Angeles unter anderem gegen die Konkurrenten „The Power of the Dog“, „Belfast“, „Dune“ und „West Side Story“ durch. Jane Campion gewann den Oscar für die beste Regie für das Western-Psychodrama „The Power of the Dog“.

Das Drehbuch zu „Coda“ wurde von Siân Heder geschrieben. Sie führte auch Regie bei dem Film. Für den Streaminganbieter Apple TV+ ist die Auszeichnung ein grosser Erfolg. Das Unternehmen ist der erste Streamingdienst, der den Oscar für den besten Film ergattert hat. „The Power of the Dog“ des Konkurrenten Netflix hatte mit zwölf Oscar-Nominierungen die meisten in diesem Jahr.

Will Smith sorgt für Skandal
Überschattet wurde die Verleihung von einer Auseinandersetzung zwischen Will Smith und dem Komiker Chris Rock. Smith ohrfeigte Rock, nachdem dieser einen Witz über Smiths Frau Jada Pinkett Smith gemacht hatte. Nachdem sich Smith wieder hingesetzt hatte, forderte er Rock auf, den Namen seiner Frau nicht mehr in den Mund zu nehmen.

Will Smith wurde als bester Hauptdarsteller für „King Richard“ mit seinem ersten Oscar ausgezeichnet. In seiner Dankesrede verteidigte er sich, und bat die Oscar-Akademie um Entschuldigung. Seine Filmfigur Richard Williams, der Vater der Tennisspielerinnen Venus und Serena Williams, habe dessen Familie verteidigt, sagte Smith, der Tränen in den Augen hatte. „Die Kunst imitiert das Leben. Ich sehe wie der verrückte Vater aus. Aber die Liebe lässt dich verrückte Dinge machen.“

Ihren ersten Oscar bekam auch Jessica Chastain – als beste Hauptdarstellerin für „The Eyes of Tammy Faye“. Für den Film war sie auch Produzentin.

Ariana DeBose bekam als erste Frau mit afrikanischen und lateinamerikanischen Wurzeln den Oscar für die beste Nebendarstellerin. Im Musical „West Side Story“ von Steven Spielberg singt und tanzt sie.

Die Oscars 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.