Philippe D. Clarinval wird Direktor im Carlton Hotel St. Moritz

Philippe D. Clarinval
Philippe D. Clarinval übernimmt im Herbst 2017 die Leitung des Carlton Hotels in St. Moritz. (Foto: Tschuggen Hotel Group)

St. Moritz – Das Carlton Hotel in St. Moritz hat einen neuen Hoteldirektor: Ab diesem Herbst übernimmt Philippe D. Clarinval die Position des Gastgebers im Fünfsternehaus der Tschuggen Hotel Group im Engadin.

Der gebürtige Innerschweizer folgt auf Laurence und Dominic Bachofen, die das Unternehmen nach 14 Jahren verlassen, um sich nochmals neu zu orientieren und einem privaten Projekt zu widmen. „In diesem geschichtsträchtigen und doch modernen Hotel die Führung zu übernehmen, ist eine besonders grosse Ehre. Ich bin glücklich, nun die weitere Entwicklung des Fünfsternehauses mitzugestalten“, freut sich der 42-jährige Hotelier auf die neue Herausforderung.

Seine akademische Hotelmanagement-Ausbildung mit MBA Abschluss hat Clarinval bisher weltweit eingesetzt. Nach zahlreichen Führungspositionen in Europa, den USA und Asien, war er zuletzt knapp sieben Jahre Managing Director des 5-Sterne Luxushotels „The Omnia Mountain Lodge“ in Zermatt und machte es zu einem der führenden Hotels der Schweiz. Zuvor war er Resident Manager bei Shangri-La Hotels und Resorts in Indonesien und Malaysia.

Der mehrsprachige schweizerisch-belgische Doppelbürger ist zudem Präsident der Cornell Hotel Society Alpadria Chapter und Mitglied der European Hotel Managers Association. (mc/pg)

Carlton Hotel St. Moritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.