Private Gartenparadiese und ihre Geschichte

Private Gartenparadiese und ihre Geschichte

Florenz – “Ein Garten ist der ideale Ort, sich um seine Seele zu kümmern”, dies wusste schon Cosimo de´Medici im 16. Jahrhundert. Gartenfreunde, die vom 10. bis 16. September als Gäste der Villa La Massa zahlreiche private Parkanlagen und Villen der Toskana kennenlernen, erfahren beim Seele baumeln lassen viel über die Kultur und Geschichte der Region.

Bereits im 15. Jahrhundert baute beispielsweise Giuliano da Sangallo den florentinischen Palazzo der Familie Gondi, die noch heute dort lebt. Marchesa Gondi empfängt die Gäste der Villa La Massa daher höchstpersönlich zu einem Lunch in ihrem historischen Heim. Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist auch der exklusive Besuch des Palazzo Piccolomini in Pienza, der für die Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich ist.

Privatführung mit Marchese Torrigiani
Eine Privatführung mit Marchese Torrigiani durch seinen im 19. Jahrhundert in Florenz angelegten Garten bildet den Auftakt zu den exklusiven Tagen. Weitere Highlights sind der Parco di Celle in Pistoia mit einer der wichtigsten Privatsammlungen zeitgenössischer italienischer Kunst sowie die bei Siena gelegene Villa di Geggiano, deren Theater im Grünen wegen seiner Akustik nahezu legendär ist. Als älteste Medici Residenz gilt die Villa Medici del Trebbio nördlich von Florenz, die ebenfalls auf dem Programm der siebentägigen Reise steht. (Villa Massa/mc/hfu)

Villa La Massa
Die zu den Leading Hotels of the World gehörende Villa La Massa beherbergt 37 Zimmer und Luxussuiten und liegt direkt am Ufer des Arno, sieben Kilometer vom Stadtzentrum Florenz entfernt. Für Gäste steht kostenfrei ein Shuttlebus direkt zur Ponte Vecchio zur Verfügung. Das hoteleigene Restaurant Il Verrocchio wurde zum Restaurant mit dem schönsten Blick Italiens gewählt, hier tischt Chefkoch Andrea Quagliarella typisch toskanische Spezialitäten auf. Die Villa La Massa, Schwesterhotel der legendären Villa d´Este am Comer See, ist über die Autobahn A1, Ausfahrt Firenze Sud zu erreichen, der Flughafen von Florenz ist 30 Kilometer entfernt. 

Weitere Informationen: www.villalamassa.com sowie telefonisch unter +39 – 055 – 626 11.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.