Rennsport aktiv erleben: Racing-Wochenende in Abu Dhabi

Rennsport aktiv erleben: Racing-Wochenende in Abu Dhabi

Yas Marina Circuit im Emirat Abu Dhabi (Bild: Tischler Reisen).

Abu Dhabi – Das schnellste Wochenende aller Zeiten bietet der Arabien-Spezialist Tischler Reisen im Februar, März, April und Mai 2013 an. Beim «Abu Dhabi Racing Wochenende 2013″dürfen sich die Teilnehmer während eines Race-Days auf dem Yas Marina Circuit selbst als Rennsport-Piloten versuchen und drehen zwei Mal acht Runden in einem Rennwagen.

Der Yas Marina Circuit im Emirat Abu Dhabi ist eine der modernsten Formel 1-Strecken der Welt. Die 5,5 Kilometer lange Rennstrecke und das umliegende Areal wurden vom Deutschen Herrmann Tilke entworfen. Die Teilnehmer der insgesamt vier Racing-Wochenenden lernen den 3,12 Kilometer langen Nordkurs während des Race-Days näher kennen. Der Tag beginnt mit einer kurzen Einweisung und einem sanften Start in einem Renault Laguna, um sich an die Strecke zu gewöhnen. Schritt 2 sind ein paar Runden als Beifahrer auf der Rennstrecke. Danach wird es ernst für die Teilnehmer: Acht Runden in einem Monoposti Formel Yas 3000 Rennwagen (500kg, 210 PS, 0-100 in 3,8 Sekunden).

Acht Runden in einem 420 PS starken Aston Martin GT 4
Nicht genug? Danach gibt es nochmal acht Runden in einem 420 PS starken Aston Martin GT 4 im Renntrimm mit einem professionellen Instructor auf dem Beifahrersitz. Auch das Rahmenprogramm während des Racing-Wochenendes wird die Herzen von Rennsport-Fans höher schlagen lassen: Eine Tour über die Rennstrecke inklusive Stippvisite der Race Control und Boxengasse, ein Besuch in der Ferrari World und ein Go-Cart-Qualifying mit anschließendem Go-Cart Rennen. Die schöne Hautpstadt der Vereinigten Arabischen Emirate lernen die Reisenden zudem während einer Panorama-Stadtrundfahrt kennen.

Weitere Informationen, Termine und Preise
Die 5-tägige Reise (4 Nächte) beinhaltet Direktflüge ab / bis Frankfurt nach Abu Dhabi, das Zugticket zum Flughafen, Transfers und Eintritte vor Ort, eine City-Tour sowie vier Nächte inklusive Frühstück im 4-Sterne-Hotel Crown Plaza auf Yas Island. Die Reise kostet wie beschrieben 1393 Euro pro Person, das Race-Package kostet pro Fahrer zusätzlich 1180 Euro. Optional kann auf dem Drag-Strip ein Camaro Dragster getestet werden und man erlebt als Mitfahrer in einem umgebauten 3-Sitzer Dragster das Flair der atemberaubenden Beschleunigung in circa 1,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Reise kann bei Tischler Reisen maßgeschneidert, z.B. mit einer Offroad-Tour im Oman, kombiniert werden. Abreise-Termine: 8.2., 15.3., 12.4. und 10.5.2013. (Tischler/mc/hfu)

Über Tischler Reisen
1976 gründete Thomas Tischler die Firma Tischler Reisen als Mittler von Charterflügen. Heute ist Tischler Reisen Veranstalter für Individual- und Gruppenreisen in 44 Länder dieser Welt. Zu den Zielgebieten gehören Südostasien, Fernost, Indien, Arabien, Marokko, der Indische Ozean, Ozeanien mit Südsee, Australien und Neuseeland, die in sechs Ganzjahres-Katalogen dargestellt werden. Die Packages und Bausteine sind in jedem Reisebüro im deutschsprachigen Raum buchbar und individuell erweiter- und kombinierbar. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Organisation von Welt- und Rundreisen auf hohem Niveau. Vor Ort stehen Tischler-Kunden in allen Zielgebieten ausgewählte Partneragenturen mit deutsch- bzw. englischsprachigen Mitarbeitern bei Fragen rund um die Uhr zur Verfügung. Jede Region wird von einem Experten-Team betreut. Die jeweiligen Spezialisten können auch ausgefallene Wünsche wahr werden lassen – egal ob das ein Privatchauffeur oder die Übernachtung bei einer freundlichen Gastfamilie ist. Eine weitere Besonderheit ist die Auswahl an kleinen, familiären Hotels, die das Standardangebot in den Katalogen ergänzt.

 

Tischler Reisen – Partnachstraße 50 – 82467 Garmisch-Partenkirchen –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.