Schweiz Tourismus propagiert die Familien-Schweiz

Jürg Schmid

Schweiz Tourismus-Chef Jürg Schmid präsentiert in Zürich die neue Familienkampagne. (Foto: PHOTOPRESS/Alexandra Wey)

Zürich – Verspielte Inspirationen in unberührter Natur, grünen Städten und malerischen Dörfern: Diese Wundertüte an Familienerlebnissen für jedes Alter, Interesse und Wetter wartet auf kleine und grosse Entdeckungsreisende durch die Schweiz. Und bildet den Kern der neuen Tools der Familienkampagne von Schweiz Tourismus und ihrem Presenting Partner Swisscom.

Von hochstehenden familienfreundlichen Unterkünften für jedes Budget über zertifizierte «Familien willkommen»-Destinationen bis zur bunten Palette an einzigartigen Erlebnissen: Das Schweizer Angebot für Familien besitzt viele Facetten. Um das Gesuchte ohne Umschweife geniessen zu können, lanciert Schweiz Tourismus (ST) eine neue Familienkampagne. Im Zentrum stehen Tools zum raschen Auffinden des passenden Erlebnisses. Die Familienkampagne vermarktet ST vor allem in der Schweiz, Deutschland, den Niederlande und Belgien.

Innovative Familien-App
Dabei spannt ST mit Swisscom als Presenting Partner zusammen und zählt nebst dem Plus bei der flächendeckenden Kommunikation auf die volle Kompetenz punkto digitaler und mobiler Kommunikation. Die Partnerschaft erweise sich als ideal, um nebst einer Broschüre mit mehrtägigen Familien-Touren durch die Schweiz eine innovative Familien-App für mobile Endgeräte zu realisieren, die dem gestiegenen Bedürfnis nach Mobilität gerecht werde, schreibt Schweiz Tourismus in einer Mitteilung.

Drei Mehrtagestouren zu den Top-45-Familienerlebnissen
Die neue Broschüre «Familien auf Tour.» schlägt drei Touren zu den Top-45-Familienerlebnissen des Landes vor: in drei Tagen durchs Tessin, in fünf Tagen in der Ostschweiz und in Graubünden unterwegs oder während sieben Tagen die Westschweiz, das Wallis und Berner Oberland erkunden. Zu den Erlebnissen finden sich auch immer hochwertige familienfreundliche Unterkünfte und Ferienorte für jedes Budget.

Die Broschüre «Familien auf Tour.»

«Family Trips»
Der Familienalltag gestaltet sich lebhaft und spontan, Zeit zum in Ruhe die Freizeit planen bleibt oft nicht. Die mehrfach preisgekrönte App «Family Trips» schafft hier Abhilfe und bringt das Familienerlebnis Schweiz kompakt auf mobile Endgeräte.

Über die rund 1’200 Familienerlebnisse lassen sich spielerisch die Filter «Kategorie» (darunter Natur, Bildung, Urban oder Abenteuer), «Wetter» (draussen oder drinnen), «Alter der Kinder» und «Dauer des Erlebnisses» legen. Jeder gesetzte Filter trimmt die Auswahl, so zeigt die App jene Familienerlebnisse an, die perfekt dem Gewünschten entsprechen – per Listenansicht oder übersichtlich auf der Landkarte. Pro Erlebnis stehen Detailinformationen wie Beschrieb, Kontaktangaben und Vorschläge für passende Familienunterkünfte und Ferienorte in der Nähe des Erlebnisses bereit.

Die App ist dynamisch und stets auf dem aktuellen Stand: Bei jedem Start lädt «Family Trips» sämtliche Familienerlebnisse, die quasi tagesaktuell auf MySwitzerland.com/familytrips hinterlegt sind. Auf dieser Seite finden sich auch die praktischen Filter aus der App wieder. «Family Trips» gibt’s kostenlos für iPhone und iPad, Android-Smartphones sowie Windows-8-Tablets.

Demofilm zur Funktionsweise von «Family Trips»

Bewerten und gewinnen
Mit «Family Trips» können Familien jedes Erlebnis bewerten – einen Stern bei mässiger Begeisterung, fünf Sterne bei grenzenlosem Enthusiasmus. Dadurch nehmen die Familien am Wettbewerb teil und können auf den Hauptgewinn (eine Woche Familienferien in der Lenzerheide) oder aufs Glück bei drei Zwischenauslosungen hoffen. Durch ihre Bewertung leisten Familien zudem einen Beitrag zur Förderung der Erlebnisqualität: ST und Swisscom suchen das «Familienerlebnis 2013», das Ende Oktober gekürt wird, aufgrund der abgegebenen Bewertungen. Diese Auszeichnung soll jedes Jahr verliehen werden und die Familienpartner zu Top-Service, Innovation und höchstem Qualitätsdenken anspornen.

Familienangebote mit Mehrwert für jeden Geschmack
Rund 80 attraktive Übernachtungsangebote stehen auf MySwitzerland.com/familien bereit. Darunter jenes aus der Familiendestination Flims Laax Falera: eine familienfreundliche Wohnung für sieben Nächte mit zwei Familieneintritten zum Caumasse, Familieneintritt zum Minigolf, Tages-Familienticket für die Bergbahnen, Kinderprogramm und mehr ab 1’096 Franken für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Oder die Familienpauschale im Haslital: fünf Übernachtungen im Hotel der Wahl samt Eintritt ins Freilichtmuseum Ballenberg, einem Tag Schifffahrt auf Brienzer- und Thunersee, Eintritt in die Aareschlucht, Überraschungsgeschenk für jedes Kind und mehr ab 892 Franken pro Familienzimmer. (Schweiz Tourismus/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.