Tessin – Freie Fahrt mit «Ticino Ticket»

Centovalli
Zugskomposition der FART im Tessiner Centovalli. (Foto: Ticino Turismo)

Bellinzona  – Ab 11. Dezember 2016 wird der neue Gotthard-Basistunnel fahrplanmässig in Betrieb genommen und ermöglicht somit eine schnellere und bequemere Anreise ins Tessin, insbesondere für die Gäste nördlich der Alpen. Diesem Moment trägt das Projekt «Ticino Ticket» Rechnung. Mit diesem werden Touristen ab Januar 2017 im gesamten Tessin den öffentlichen Verkehr während ihres Aufenthalts im Südkanton frei nutzen können und zu verschiedenen Freizeiteinrichtungen vergünstigte Eintritte bekommen. Mit diesem Angebot ist das Tessin schweizweit die erste grosse Tourismusregion, welche seinen Gästen im gesamten Kanton die öffentlichen Verkehrsmittel frei zugänglich macht.

Auch abgelegene Gebiete sind mit Bus und Bahn gut erreichbar und laden dazu ein, auf Entdeckungstour zu gehen und bisher unbekanntere Orte zu besuchen. Ein weiteres Plus sind die Vergünstigungen auf die Eintritte zu den 31 wichtigsten Freizeiteinrichtungen des Kantons. Dazu gehören die Bergbahnen der beliebtesten Ausflugsgipfel und touristische Hauptattraktionen wie z.B. die Burgen von Bellinzona oder die Brissago-Inseln, auf welche die Gäste mit dem «Ticino Ticket» künftig 30% Rabatt erhalten. Auch die Schifffahrtsgesellschaft des Luganersee beteiligt sich mit einem Preisnachlass von 25% an diesem Projekt. Das Angebot «Ticino Ticket» richtet sich an Gäste, die in Hotels, Jugendherbergen und auf Campingplätzen übernachten. Bei Anreise in ihrer Unterkunft erhalten sie das «Ticino Ticket», welches bis zum Ende des Abreisetags gültig ist. www.ticket.ticino.ch

Schweizer Novum
Mit diesem Projekt ist das Tessin schweizweit die erste Tourismusregion, welche seinen Gästen im gesamten Kanton die öffentlichen Verkehrsmittel frei zugänglich macht, eine Neuheit, die anlässlich der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels eingeführt wird. Christian Vitta, Direktor des Departements für Finanzen und Wirtschaft des Kantons Tessin betont: «Dank der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels ist das Tessin für die Gäste nördlich der Alpen, welche traditionell sehr wichtig für den Kantons sind, ab sofort schneller und bequemer erreichbar. «Ticino Ticket» stellt einen zusätzlichen Mehrwert für einen Kanton dar, der dabei ist, seine Infrastrukturen zu erneuern und folglich in den letzten Jahren eine wichtige Weiterentwicklung der Angebote im Bereich Kultur und Freizeit erfahren hat. Es ist ein gutes Instrument zur Stärkung der Tourismusdestination Tessin, welches ihre Bedeutung in der kantonalen Wirtschaft festigt.» (Ticino Turismo/mc/ps/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.