US-Sänger Percy Sledge gestorben

Percy Sledge

Percy Sledge (1940 – 2015)

Baton Rouge/Louisiana – Der US-Rhythm- and Blues und Soul-Sänger Percy Sledge ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Sein Manager gab bekannt, Sledge habe seit einem Jahr gegen Krebs gekämpft und diesen Kampf heute verloren.

Sledge wurde am 25. November 1940 in Leighton/Alabama geboren. Mitte der 1960er war er an den Wochenenden mit seiner Gruppe Esquires Combo im Südosten der USA unterwegs und arbeitete die Woche über als Krankenpfleger im Spital von Sheffield. Sledges sanfte, eindringliche Stimme eignete sich perfekt für eine Serie von Soulballaden, die von Ivy und Marlin Greene produziert wurden. Seine erste Aufnahme war 1966 «When a Man Loves a Woman». Der Song wurde zum Welthit und begründete auch seine «2. Karriere», als das Lied Ende der 80er Jahre aufgrund der Verwendung in einem Jeans-Werbespot zu einem erneuten Höhenflug ansetzte.

Weitere Hits von Sledge waren «Warm and Tender Love», «Take Time to Know Her», «Cover Me» und in den 1970er Jahren «I’ll Be Your Everything» und «Sunshine». Im Jahr 2005 wurde Percy Sledge in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.