3S Modultec mit Verkaufserfolg in Westafrika

Peter Pauli

Meyer-Burger-CEO Peter Pauli.

Zürich – Meyer Burger Technology AG setzt ihre internationale Expansion fort. Die Tochter 3S Modultec verkauft eine integrierte Modul-Produktionslinie nach Senegal an das Solarunternehmen SPEC. Das lokale Unternehmerteam werde bei der Errichtung der ersten Modulfabrik in Westafrika von den Experten von 3S Modultec unterstützt.

Dies teilt die Meyer Burger-Tochtergesellschaft 3S Swiss Solar Systems am Mittwoch mit. Ab Juni 2011 soll SPEC TÜV-Rheinland zertifizierte PV-Module für die heimischen Märkte produzieren. Die 15 MW-Produktionslinie kann später auf 25 MW ausgebaut werden. Zu finanziellen Einzelheiten der Transaktion werden keine Angaben gemacht. (awp/mc/ps/09)

3S Modultec

Meyer Burger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.