China genehmigt Elektroauto und neue Marke ‹Tantus›

Elektroauto

Peking – Volkswagen (VW) will mit seinem Kooperationspartner in Schanghai eine neue chinesische Marke «Tantus» aufbauen und unter diesem Namen ein Elektroauto entwickeln. Ein Sprecher von Volkswagen in China berichtete, der Antrag für die gemeinsame Marke mit Shanghai Automotive (SAIC) sei vom Industrieministerium (MIIT) in Peking genehmigt worden. Für die Lizenz sei das Konzept eines Elektroautos eingereicht worden.

Chinas Regierung fordert schon länger von ausländischen Autobauern, mit ihren Partnern in China eigenständige Marken zu gründen. Europas grösster Autobauer etabliert deswegen mit beiden Joint-Venture-Partnern in Schanghai und Changchun jeweils eigene chinesische Fabrikate. Im Mai erhielt Volkswagen bereits die Lizenz zum Bau eines Elektroautos der Mittelklasse gemeinsam mit First Automotive Works (FAW) in Changchun unter dem neuen Namen «Kaili».

Produktionsstart noch offen
Wann die Elektroautos fahren sollen, ist noch unklar. Die grossen ausländischen Autohersteller wollen zumeist 2013 oder 2014 mit der Produktion von elektrischen Autos in China beginnen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.