Der Geschäftsbericht am Wendepunkt

Geschäftsbericht

Zürich – Unter diesem Motto erörtern Referenten aus Wissenschaft und Praxis am diesjährigen Geschäftsberichte-Symposium, wie Unternehmen mit der aktuellen Herausforderung rund um ihren Geschäftsbericht umgehen: Einerseits werden immer mehr Informationen verlangt – integrierte Kommunikation möglichst über alle Kanäle wird gefordert – andererseits scheint jedoch niemand an umfangreichen Finanz- und Berichtswerken interessiert zu sein.

Dr. Joëlle Loos-Neidhart, zuständig für das Symposiumprogramm und Vertreterin der Initiantenfirma Neidhart + Schön Group zeigt auf, welchen Fragen die Referate und Sessions nachgehen: „Steht das kritische System des Coporate Reportings angesichts der überbordenden Ansprüche vor dem Absturz? Was kommt danach? Helfen integrierte Unternehmensberichte? Verändern integrierte Finanz-Kennzahlen die Anlageentscheide der Investoren? Welche Bedeutung messen CEOs führender Schweizer Unternehmen ihrem Geschäftsbericht bei? Wie schätzen CFOs und CCOs börsenkotierter Schweizer Unternehmen die Entwicklung ein? Welche internationalen Trends zeigen sich in der Gestaltung und warum gibt es eine Entwicklung vom Online-Report zurück zur guten alten PDF-Version des gedruckten Berichtes?“

Gespräche auf Augenhöhe
„Die Teilnehmer dürfen sich auf viele Highlights freuen“, verrät Reto Schneider, einer der Initianten des Symposiums und CEO der Multimedia Solutions AG. „In einzigartigem Rahmen werden auch persönliche Kontakte geknüpft, Gespräche auf Augenhöhe geführt sowie Netzwerkpflege betrieben.“

Kompetenz-Plattform zur Unternehmensberichterstattung
„Unser Ziel ist es, in der Schweiz die Kompetenz-Plattform zur Unternehmensberichterstattung zu sein“, erklärt Daniel Zehntner, ebenfalls Initiant des Symposiums und Geschäftsführer der Agentur Eclat. „Wir wollen die Qualität der Berichterstattung der publizierenden Unternehmen fördern und ihre Reputation stärken.“ Die dritte Auflage des Symposiums mit einer noch breiteren Abstützung durch starke Partner zeigt, dass die Initianten das Ziel in kürzester Zeit erreicht haben.

Anmeldungen von interessierten CEOs, CFOs, COOs und Geschäftsberichte-Verantwortliche können noch bis zum 8. Juni 2012 angenommen werden auf: http://www.gb-symposium.ch/symposium-2012/anmeldung.html

(Geschäftsberichte-Symposium AG/mc/ps)

Über das Geschäftsberichte-Symposium
Das Geschäftsberichte-Symposium hat sich in kurzer Zeit als wichtigste Austauschplattform rund um das Thema Corporate Reporting etabliert. Der Anlass bringt einmal jährlich über 200 Verantwortliche, Macher und Innovatoren verschiedenster Unternehmen zusammen. In Vorträgen und Sessions diskutieren Experten aus den verschiedensten Fachrichtungen über die Zukunft der Geschäftsberichterstattung sowie deren strategische Entwicklung und Trends. Internet: www.gb-symposium.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.